Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Autoindustrie, Audi-Chef

Audi-Chef Abraham Schot hat wenig Verständnis für die aktuelle Kritik an großen SUV und hält an deren Produktion fest.

04.10.2019 - 05:01:34

Audi-Chef verteidigt Produktion von SUV

"Manche Menschen brauchen ein kleines Auto, manche ein großes. Ein SUV ist einfach vielseitig einsetzbar. Daher entscheiden sich zahlreiche Kunden für diesen Fahrzeugtyp", sagte Schot dem Nachrichtenmagazin Focus.

Audi hat in den vergangenen Jahren sein Angebot an SUV beständig ausgebaut. Audi habe keine andere Wahl, als weiter massiv in die Entwicklung von Verbrennungsmotoren zu investieren, so der Manager weiter. "Wenn wir 2025 nachhaltig sein wollen, müssen wir auch etwas für die Diesel- und Benzinmotoren tun", sagte Schot. "Stichwort Euro 7: Die Entwicklung von Motoren für die nächste, strengere Abgasnorm kostet richtig viel Geld", so der Audi-Chef weiter. Zwischen 2021 und 2025 würden "die Investitionen für die Elektrifizierung die für Verbrennungsantriebe überholen", sagte Schot dem Nachrichtenmagazin Focus.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bahn-Chef weist Scheuer-Kritik am Reformtempo zurück Bahn-Chef Richard Lutz hat die Kritik von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) an zu langsamen Reformen bei der Deutschen Bahn zurückgewiesen. (Wirtschaft, 23.10.2019 - 11:12) weiterlesen...

Kelber: Starker Datenschutz kann Wettbewerbsvorteile bringen Nach Einschätzung des Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber kann ein starker Datenschutz Wettbewerbsvorteile für Unternehmen bringen. (Wirtschaft, 23.10.2019 - 10:12) weiterlesen...

Flixbus will bei Bahn-Mehrwertsteuersenkung Strecken streichen Der Mitgründer und Geschäftsführer der Fernbusplattform Flixbus, André Schwämmlein, hat vor den Folgen einer Mehrwertsteuersenkung ausschließlich für die Bahn gewarnt. (Wirtschaft, 23.10.2019 - 09:49) weiterlesen...

Grüne kritisieren Verschwendung von Steuermitteln für BER-Gutachten Im Streit um das Regierungsterminal am Berliner Flughafen BER werfen die Grünen der Bundesregierung Verschwendung von Steuermitteln vor. (Wirtschaft, 23.10.2019 - 05:02) weiterlesen...

Scholz kündigt Lösung für Besteuerung von Digitalkonzernen an Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will im Januar international über Lösungen für die Besteuerung von Digitalkonzernen verhandeln. (Wirtschaft, 23.10.2019 - 00:07) weiterlesen...

Umfrage: Mehrheit für mehr Frauen in Spitzenpositionen Eine große Mehrheit der Bundesbürger spricht sich dafür aus, dass Frauen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mehr Verantwortung übernehmen. (Wirtschaft, 23.10.2019 - 00:02) weiterlesen...