Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, Griechenland

ATHEN - Griechenland hat sich am Mittwoch mit einer 30-jährigen Staatsanleihe frisches Geld in Höhe von 2,5 Milliarden Euro beschafft.

17.03.2021 - 14:39:30

Griechenland legt erfolgreich 30-jährige Anleihe auf. Zuletzt hatte sich Athen vor 16 Jahren Geld mit einer 30-jährigen Anleihe geliehen, berichtete das Staatsfernsehen (ERT). Die Rendite lag demnach nach Informationen aus Kreisen des Finanzministeriums bei 1,9 Prozent. Die Nachfrage nach diesen griechischen Staatsanleihen war sehr hoch. Es habe Anträge in Höhe von rund 26 Milliarden Euro gegeben, berichtete das Staatsfernsehen weiter.

Das letzte Hilfsprogramm für das ehemalige Sorgenkind der Eurozone Griechenland war im August 2018 ausgelaufen. Athen steht seitdem zunehmend wieder auf eigenen Beinen und kann sich selbst Geld am Kapitalmarkt leihen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Kleines Plus nach ruhigem Handelstag. Der ATX befestigte sich um 0,40 Prozent auf 3205,92 Punkte. Der ATX Prime gewann 0,35 Prozent auf 1634,47 Zähler. Auch an anderen Börsen gab es nur wenig Bewegung. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch leicht im Plus geschlossen. (Boerse, 14.04.2021 - 18:34) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Erneut uneinheitlich. Während die Börsen in Warschau und Moskau mit Gewinnen aus dem Handel gingen, verzeichneten die Handelsplätze in Budapest und Prag Verluste. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Mittwoch erneut keine einheitliche Richtung gefunden. (Boerse, 14.04.2021 - 18:22) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Nachmittag um 0,39 Prozent auf 170,83 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf minus 0,26 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone legten die Renditen merklich zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch unter Druck geraten. (Sonstige, 14.04.2021 - 18:15) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 unter 4000 Punkten - Paris rückt weiter vor. Es verblieb damit jedoch erneut unterhalb der 4000er Marke, unter der der Index schon länger als eine Woche wie festgenagelt ist. PARIS/LONDON - Europas Leitindex EuroStoxx 50 am Mittwoch um 0,23 Prozent auf 3976,28 Punkte vor. (Boerse, 14.04.2021 - 18:10) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax mit geringem Abschlag auf hohem Niveau. Nach seinem Rekordhoch in der vergangenen Woche bei rund 15.312 Punkten hat der deutsche Leitindex nur wenige Punkte eingebüßt. Frankfurt/Main - Der Dax zeigt sich nach wie vor stabil auf hohem Niveau. (Wirtschaft, 14.04.2021 - 18:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax weiter im Krebsgang. Nach seinem Rekordhoch in der vergangenen Woche bei rund 15 312 Punkten büßte der deutsche Leitindex nur wenige Punkte ein und läuft seither seitwärts. An diesem Mittwoch beendete er den Handel mit einem Abschlag von 0,17 Prozent auf 15 209,15 Punkte. FRANKFURT - Der Dax zeigt sich auf seinem hohen Niveau nach wie vor stabil. (Boerse, 14.04.2021 - 18:01) weiterlesen...