Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bayer, Glyphosat-Kritiker

Angesichts der wachsenden Kritik in der EU am Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat geht Bayer auf seine Kritiker zu.

03.09.2019 - 12:19:35

Bayer geht auf Glyphosat-Kritiker zu

"Wir können nachvollziehen und respektieren, dass es in einigen europäischen Ländern den Wunsch der Politik gibt, den Einsatz von Glyphosat zu reduzieren", sagte der für das Agrargeschäft zuständige Vorstand Liam Condon dem "Tagesspiegel". Daher werde man mit unterschiedlichsten Interessengruppen zusammenarbeiten, um alternative Lösungen zu entwickeln, kündigte Condon an.

So will Bayer das Gespräch mit Landwirten, Regierungen, Unternehmen, aber auch NGOs suchen. In der EU ist Glyphosat bis Ende 2022 zugelassen. Bayer bemüht sich um eine Verlängerung, ist jetzt aber offensichtlich bereit, auch nationale Alleingänge zu akzeptieren. Der Konzern, der im vergangenen Jahr den US-Glyphosathersteller Monsanto übernommen hatte, will "die unterschiedlichen Bedürfnisse der Mitgliedstaaten anerkennen und einen angemessenen Vorschlag zu sinnvollen Einsatzgebieten unterbreiten", sagte Condon. Mit Blick auf die Klagewelle in den USA sagte er jedoch erneut, Bayer sei "unverändert überzeugt von der Sicherheit und Effektivität dieser Produkte".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

DIHK ruft Bundesregierung zu mehr Investitionen auf Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die Bundesregierung zu mehr Investitionen und zu verstärkter Unterstützung der Unternehmen aufgefordert. (Wirtschaft, 17.10.2019 - 15:54) weiterlesen...

BGH: Sonntagsverkauf in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb zulässig Der Verkauf von Backwaren in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb an Sonntagen ist auch außerhalb der Ladenschlusszeiten erlaubt. (Wirtschaft, 17.10.2019 - 14:59) weiterlesen...

Nahles-Rente: Erster Abschluss nach 22 Monaten Als erste Gewerkschaft hat sich Verdi mit dem Versicherungskonzern Talanx auf ein neues Modell zur betrieblichen Altersvorsorge nach der sogenannten "Nahles-Rente" verständigt. (Wirtschaft, 17.10.2019 - 09:57) weiterlesen...

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe gesunken Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im August 2019 saison- und kalenderbereinigt um 0,3 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken. (Wirtschaft, 17.10.2019 - 09:42) weiterlesen...

Bericht: AKK stoppt Privatisierungspläne für HIL-Werke Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) setzt sich immer deutlicher von der Politik ihrer Vorgängerin Ursula von der Leyen (CDU) ab: Laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe) hat sie die umstrittenen Privatisierungspläne für die drei Werke der Heeresinstandsetzungslogistik (HIL) gestoppt. (Wirtschaft, 17.10.2019 - 08:43) weiterlesen...

Gastgewerbeumsatz im August gestiegen Das Gastgewerbe in Deutschland hat im August 2019 preisbereinigt 0,5 Prozent mehr umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. (Wirtschaft, 17.10.2019 - 08:37) weiterlesen...