USA, Immobilien

Amazon benötigt in den nächsten Jahren vermutlich zahlreiche neue Logistikzentren, um den deutschen Markt bedienen zu können.

30.09.2022 - 17:01:51

Studie: Amazon muss Lagerfläche für deutschen Markt verdoppeln

Laut einer Studie der kanadischen Logistikberatung MWPVL muss der weltgrößte Onlinehändler die Flächen bis 2028 von derzeit 4,3 auf über 8,8 Quadratkilometer mehr als verdoppeln, um mit dem erwarteten Wachstum des E-Commerce in Deutschland Schritt zu halten, berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Derzeit steuert der US-Konzern den deutschen Markt aus 30 Logistik- und Dienstleistungszentren, zwei weitere sind geplant.

Der Lagerboom wird aus Sicht von MWPVL-Experte Marc Wulfraat nur teilweise auf deutschem Boden stattfinden. Wegen höherer Arbeitskosten und Konflikten mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi beliefere Amazon deutsche Kunden verstärkt aus Polen, Tschechien und der Slowakei. "Wir erwarten, dass ein Gutteil der Fläche außerhalb Deutschlands gebaut werden wird", sagte er. Deutschland ist heute der zweitgrößte Markt für den Internethändler nach den USA. Für kein anderes westliches Land benötigt Amazon so viel zusätzliche Fläche wie für Deutschland. In den USA hat Amazon zuletzt dutzende Projekte beerdigt, weil der Onlinehandel dort nicht mehr so schnell wächst wie in der Pandemie.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Union will Beteiligung deutscher Rüstungsindustrie an F-35-Projekt Der verteidigungspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Florian Hahn (CSU), hat Kritik daran geübt, dass die deutsche Wirtschaft im Zuge der Beschaffung von F-35-Kampfflugzeugen aus den USA wohl nicht beteiligt wird. (Wirtschaft, 06.12.2022 - 08:49) weiterlesen...

EU droht Twitter-Chef Musk mit Abschaltung EU-Binnenmarktkommissar Thierry Breton hat den Druck auf den neuen Twitter-Chef Elon Musk verstärkt. (Wirtschaft, 03.12.2022 - 09:13) weiterlesen...

Macron in den USA: Viel Glanz und ein wenig Ärger. Es sind schöne Bilder und viele warme Worte - wäre da nicht ein US-Gesetz, das die Stimmung dämpft. US-Präsident Biden hat für Frankreichs Staatschef Macron das große Besteck ausgepackt. (Ausland, 02.12.2022 - 13:28) weiterlesen...

Macron in den USA: Viel Glanz und ein wenig Ärger. Es sind schöne Bilder und viele warme Worte - wäre da nicht ein US-Gesetz, das die Stimmung dämpft. US-Präsident Biden hat für Frankreichs Staatschef Macron das große Besteck ausgepackt. (Ausland, 02.12.2022 - 12:08) weiterlesen...

Biden verteidigt Handelskurs gegen Macrons Kritik Bei Emmanuel Macrons Staatsbesuch in den USA sorgt eine handelspolitische Meinungsverschiedenheit für ungewöhnliche Töne auf beiden Seiten - sonst geht es betont harmonisch zu. (Ausland, 02.12.2022 - 05:01) weiterlesen...

Nouripour sieht derzeit keine Chance für Handelsabkommen mit USA Grünen-Chef Omid Nouripour hält einen neuen Anlauf für ein Freihandelsabkommen mit den USA derzeit für aussichtslos. (Wirtschaft, 01.12.2022 - 09:55) weiterlesen...