RSS-Beitrag

Am Freitagmorgen lie? EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen verlauten, dass die EU im Rahmen des Liefervertrags mit dem Impfstoffhersteller BioNTech die Option zieht, dass die Mainzer den Impfstoff innerhalb von 100 Tagen an die neue Omikron-Variante anpassen.

18.12.2021 - 18:44:14

BioNTech MUSS jetzt liefern! EU baut m?chtig Druck auf!

Am Freitagmorgen lie? EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen verlauten, dass die EU im Rahmen des Liefervertrags mit dem Impfstoffhersteller BioNTech die Option zieht, dass die Mainzer den Impfstoff innerhalb von 100 Tagen an die neue Omikron-Variante anpassen. Insgesamt 180 Millionen Dosen des angepassten Impfstoffs soll BioNTech in K?rze liefern, um die Wucht des Aufpralls der neuen Variante zu mildern.?

An der B?rse wurde diese Meldung allerdings sehr gelassen aufgenommen. Die Aktie beendete die Woche nahezu unver?ndert im Bereich von rund 280 US-Dollar. Unter dem Strich verbesserte sich der Kurs damit um knapp zehn Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Aus technischer Sicht stellen sich die n?chsten Ziele jetzt auf die wichtige Marke von 300 US-Dollar.?

Schafft es BioNTech tats?chlich seinen Impfstoff anzupassen, hat das Unternehmen gute Chancen, auch in Zukunft das Nonplusultra im Bereich der Corona-Impfstoffe zu bleiben. Gibt es f?r Anleger hier also die Chance auf eine neue Rallye? Oder ist die Aktie bereits fair bewertet? Angesichts der spannenden Situation haben wir die Aktie heute f?r Sie genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse finden Sie in unserer brandneuen BioNTech-Sonderanalyse, die Sie am vierten Adventswochenende ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von BioNTech der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche BioNTech-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de