Verkehr, Verbraucher

Als Folge der extremen Preissteigerungen durch den Ukraine-Krieg hatte Diesel seit Anfang März mehr gekostet als Benzin.

18.05.2022 - 13:42:27

Spritpreise - Benzin wird teurer - und Diesel günstiger. Nun wandelt sich der Trend.

München - Während der Benzinpreis die dritte Woche in Folge kräftig gestiegen ist, wird Diesel derzeit billiger. Binnen Wochenfrist verteuerte sich Superbenzin der Sorte E10 um 5,4 Cent wie der ADAC am Mittwoch mitteilte.

Im bundesweiten Tagesdurchschnitt des Dienstags kostete der Treibstoff demnach 2,090 Euro. Diesel verbilligte sich dagegen um 2,1 Cent auf 2,028 Euro.

Im Zuge der extremen Preissteigerungen durch den Ukraine-Krieg hatte Diesel seit Anfang März mehr gekostet als E10. Erst vergangene Woche hatte sich das Verhältnis wieder umgekehrt. Normalerweise ist Diesel wegen niedrigerer Steuern deutlich günstiger als Benzin. Im Schnitt der vergangenen Jahre betrug der Abstand zu E10 meist um die 14 Cent.

Der ADAC kritisiert das aktuelle Preisniveau als «deutlich überhöht». Angesichts der in Aussicht stehenden Senkung der Steuern auf Kraftstoff forderte ADAC-Verkehrspräsident Gerhard Hillebrand die Mineralölkonzerne auf, «die Spielräume für Entlastungen voll auszuschöpfen und an Verbraucher weiterzugeben». Zudem sei es wichtig, die Umstellung gut vorzubereiten, damit «es nicht zu Knappheiten oder größeren Verzögerungen bei der Preissenkung kommt».

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Energiepreise - Ein Monat Steuersenkung auf Sprit: Nur teilweise entlastet. Dann kam für viele allerdings eine Enttäuschung. Immerhin: Zum Monatsende fallen die Spritpreise nun wieder. Viele Autofahrer hatten sehnlich auf die Senkung der Spritsteuer Anfang Juni gewartet. (Wirtschaft, 30.06.2022 - 15:00) weiterlesen...

Ein Monat Steuersenkung auf Sprit: Nur teilweise entlastet. Dann kam für viele allerdings eine Enttäuschung. Immerhin: Zum Monatsende fallen die Spritpreise nun wieder. Viele Autofahrer hatten sehnlich auf die Senkung der Spritsteuer Anfang Juni gewartet. (Wirtschaft, 30.06.2022 - 14:57) weiterlesen...

Ein Monat 9-Euro-Ticket: Weniger Stau durch Sonderfahrkarten. Erste Daten deuten sogar darauf hin, dass davon auch Autofahrer profitieren. Für 9 Euro pro Monat durch ganz Deutschland - dieses Angebot hat viele Menschen überzeugt. (Politik, 30.06.2022 - 08:40) weiterlesen...

Nach einem Monat: 21 Millionen 9-Euro-Tickets verkauft. Wie erwartet stieß der Regionalverkehr vor allem auf Touristenstrecken häufiger an die Belastungsgrenzen. Hohe Nachfrage im ersten Monat des 9-Euro-Tickets - und auch für Juli bleibt das Interesse stark. (Wirtschaft, 30.06.2022 - 06:09) weiterlesen...

Sozialverband: Nahverkehr soll dauerhaft günstig bleiben. Doch nach den aktuellen Plänen schon bald wieder Schluss damit. Für eine dauerhafte Finanzierung hat der Sozialverband jedoch konkrete Ideen. Das 9-Euro-Ticket erfreut sich anhaltend großer Beliebtheit. (Wirtschaft, 29.06.2022 - 10:03) weiterlesen...

Lindner gegen Fortsetzung von Tankrabatt und 9-Euro-Ticket Was passiert nach dem Auslaufen des 9-Euro-Tickets Ende August? Steigen die Preise dann wieder? Der Finanzminister findet klare Worte. (Politik, 27.06.2022 - 16:47) weiterlesen...