Deutschland, Verkehr

Als Folge der extremen Preissteigerungen durch den Ukraine-Krieg hatte Diesel seit Anfang März mehr gekostet als Benzin.

18.05.2022 - 13:38:02

Benzin wird teurer - und Diesel günstiger. Nun wandelt sich der Trend.

Während der Benzinpreis die dritte Woche in Folge kräftig gestiegen ist, wird Diesel derzeit billiger. Binnen Wochenfrist verteuerte sich Superbenzin der Sorte E10 um 5,4 Cent wie der ADAC am Mittwoch mitteilte.

Im bundesweiten Tagesdurchschnitt des Dienstags kostete der Treibstoff demnach 2,090 Euro. Diesel verbilligte sich dagegen um 2,1 Cent auf 2,028 Euro.

Im Zuge der extremen Preissteigerungen durch den Ukraine-Krieg hatte Diesel seit Anfang März mehr gekostet als E10. Erst vergangene Woche hatte sich das Verhältnis wieder umgekehrt. Normalerweise ist Diesel wegen niedrigerer Steuern deutlich günstiger als Benzin. Im Schnitt der vergangenen Jahre betrug der Abstand zu E10 meist um die 14 Cent.

Der ADAC kritisiert das aktuelle Preisniveau als «deutlich überhöht». Angesichts der in Aussicht stehenden Senkung der Steuern auf Kraftstoff forderte ADAC-Verkehrspräsident Gerhard Hillebrand die Mineralölkonzerne auf, «die Spielräume für Entlastungen voll auszuschöpfen und an Verbraucher weiterzugeben». Zudem sei es wichtig, die Umstellung gut vorzubereiten, damit «es nicht zu Knappheiten oder größeren Verzögerungen bei der Preissenkung kommt».

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Flug-Chaos hält Urlauber nicht von Reisen ab. Verkehrsminister Volker Wissing ist nach eigener Aussage "selbst Opfer der schwierigen Zustände an den Flughäfen geworden". Der FDP-Politiker verwies im "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch) auf viele gestrichene Flüge. BERLIN/FRANKFURT - Die Probleme im Luftverkehr können nach Einschätzung von Lufthansa von einer ungebrochenen Nachfrage. (Boerse, 28.06.2022 - 16:58) weiterlesen...

BGH kündigt erste Corona-Entscheidung im Reiserecht für August an (Boerse, 28.06.2022 - 16:57) weiterlesen...

Flughafen Hamburg verlängert in den Sommerferien Öffnungszeiten. HAMBURG - Der Hamburger Flughafen hat angesichts langer Wartezeiten für Passagiere zum Start der Sommerferien im Norden seine Öffnungszeiten verlängert. Von Freitag an bis zum 14. August öffnen die Check-in-Schalter bereits um 3.30 Uhr, wie der Flughafen am Dienstag mitteilte. Auch die Sicherheitskontrollen könnten bereits ab 3.30 Uhr aufgesucht werden. Flughafen Hamburg verlängert in den Sommerferien Öffnungszeiten (Boerse, 28.06.2022 - 16:09) weiterlesen...

Bundesgerichtshof berät ersten Corona-Fall im Reiserecht. KARLSRUHE - Der Bundesgerichtshof (BGH) prüft, unter welchen Bedingungen Kunden eine Pauschalreise bei Ausbruch von Corona kostenfrei stornieren konnten. Eine Entscheidung soll am 2. August verkündet werden, wie die Karlsruher Richterinnen und Richter am Dienstag nach weiteren Beratungen im Anschluss an die Verhandlung mitteilten. Ursprünglich hatten sie die Entscheidung gleich für den Nachmittag angekündigt. Der Senat hatte aber auch mit dem Gedanken gespielt, den Europäischen Gerichtshof (EuGH) einzuschalten. Bundesgerichtshof berät ersten Corona-Fall im Reiserecht (Boerse, 28.06.2022 - 15:19) weiterlesen...

Conti-Umfrage: Autonutzung bleibt hoch - Sorgen um Kosten. Doch die Inflation verunsichert Autofahrer jetzt wieder - bei fossilen wie elektrischen Antrieben. Dazu eine Mobilitätsumfrage von Continental. Gerade schien die E-Mobilität durchzustarten. (Wirtschaft, 28.06.2022 - 13:43) weiterlesen...

Bundesgerichtshof berät ersten Corona-Fall im Reiserecht. Eine Entscheidung soll um 16.00 Uhr verkündet werden, wie die Karlsruher Richterinnen und Richter nach der Verhandlung am Dienstagvormittag bekanntgaben. Das muss aber noch kein abschließendes Urteil sein. Der Senat spielt auch mit dem Gedanken, den Europäischen Gerichtshof (EuGH) einzuschalten. KARLSRUHE - Der Bundesgerichtshof (BGH) prüft, unter welchen Bedingungen Kunden eine Pauschalreise bei Ausbruch von Corona kostenfrei stornieren konnten. (Boerse, 28.06.2022 - 12:22) weiterlesen...