RSS-Beitrag

Aktion?re vom franz?sischen Impfstoffentwickler Valneva mussten in den vergangenen Tagen einige R?ckschl?ge hinnehmen.

08.01.2022 - 08:00:22

Valneva: Den Mutigen geh?rt die Stunde!. An den ersten drei Sitzungen kam der Kurs m?chtig unter die R?der. Doch seitdem kommt es an den B?rsen zu einer Stabilisierung, die einer charttechnischen Bodenbildung gleichkommt.

Aktion?re vom franz?sischen Impfstoffentwickler Valneva mussten in den vergangenen Tagen einige R?ckschl?ge hinnehmen. An den ersten drei Sitzungen kam der Kurs m?chtig unter die R?der. Doch seitdem kommt es an den B?rsen zu einer Stabilisierung, die einer charttechnischen Bodenbildung gleichkommt. Zudem gibt es von anderer Seite kr?ftigen R?ckenwind.?

Denn wie das Unternehmen bekannt gibt, wird man den eigenen Zeitplan aller Voraussicht einhalten k?nnen und im ersten Quartal die Zulassung f?r den Impfstoff VLA2001 in der EU, in Gro?britannien und Bahrain erhalten. Damit kann f?r Valneva dann endlich das Geldverdienen beginnen, zumal der Markt f?r einen Totimpfstoff nach wie vor riesengro? ist. Es bestehen also durchaus Chancen, dass Valneva in K?rze wieder kr?ftig durchstartet.?

Wie wird das Jahr 2022 f?r Valneva? Ist der heftige Einbruch der Anfang vom Ende oder sehen wir hier sogar Kaufkurse? Angesichts der dramatischen Entwicklung haben wir das Unternehmen und den Aktienkurs einmal genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse k?nnen Sie in unserer gro?en Valneva-Sonderanalyse nachlesen, die Sie jetzt zu Beginn des Neuen Jahres ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de