Vermischtes, ABUS Security Center GmbH & Co. KG

Ab an die Decke! - Rauchmelder retten Leben

11.01.2018 - 15:41:37

Ab an die Decke! - Rauchmelder retten Leben. Affing - - Querverweis: Das Manuskript liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - - Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www.presseportal.de/audio abrufbar - Anmoderationsvorschlag: Sie sind klein, ganz schön laut und ...

Affing -

- Querverweis: Das Manuskript liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

- Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www.presseportal.de/audio abrufbar -

Anmoderationsvorschlag:

Sie sind klein, ganz schön laut und sie retten im Ernstfall Leben: Rauchmelder! Kein Wunder also, dass es mittlerweile in allen Bundesländern (in Bayern übrigens ganz neu seit dem 01. Januar 2018) sogar eine Rauchmelderpflicht gibt - die gilt für alle Neu- und Umbauten sowie mit einer Übergangsfrist auch für Bestandsbauten. Die einzige Ausnahme ist Sachsen, hier müssen die kleinen Lebensretter bisher nur in Neu- un d Umbauten an der Decke hängen. Bei Rauchmeldern gibt es jedoch deutliche Unterschiede. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und wie Sie die Melder richtig anbringen, weiß meine Kolleg in Jessica Martin.

Sprecherin: Bei Rauchmeldern gibt es große Unterschiede, besonders bei den Batterien und der Größe der Geräte.

O-Ton 1 (Florian Lauw, 16 Sek.): "Die Stiftung Warentest rät zu Meldern, die mit fest verbauten Lithium-Langzeitbatterien versorgt werden und in der Regel zehn Jahre halten. Diese kosten zwar etwas mehr als die billigeren Melder mit austauschbaren Batterien. Aber durch die lange Lebenszeit kommt das Geld am Ende wieder rein und man spart sich viel Stress."

Sprecherin: So Sicherheitsexperte Florian Lauw von ABUS. Einen guten Rauchmelder erkennen Sie übrigens ganz leicht am Qualitätszeichen 'Q'.

O-Ton 2 (Florian Lauw, 20 Sek.): "Dieses steht für hochwertige Rauchmelder mit geprüfter Langlebigkeit und höherer Sicherheit vor Fehlalarmen. Um das Q-Label zu erhalten, werden die Melder von einem akkreditierten Prüfinstitut gecheckt und erhalten dann erst das Zertifikat. Eine gute Orientierung bieten auch die regelmäßigen Untersuchungen der Stiftung Warentest, die gerade ganz aktuell Rauchmelder getestet hat."

Sprecherin: Im aktuellen Heft test 1/2018 gibt es eine Übersicht über 19 Rauchmelder mit den empfohlenen Lithium-Langzeitbatterien.

O-Ton 3 (Florian Lauw, 16 Sek.): "Bei den neu getesteten Modellen gab es gleich drei neue Testsieger mit der Note 'Gut', 2,2. Unter diesen besten Produkten war auch der ABUS Mini-Rauchmelder. Mit nur sieben Zentimetern Durchmesser ist er deutlich kleiner, aber eben keinen Deut schlechter als die größeren Modelle, so das Fazit der Produkttester."

Sprecherin: Ist der passende Melder gefunden, muss er nur noch richtig angebracht werden. Und zwar einer in jedem Schlafraum, Kinderzimmer sowie im Flur an der Decke - idealerweise in der Raummitte.

O-Ton 4 (Florian Lauw, 32 Sek.): "Der Abstand zur nächsten Wand, zu Einrichtungsgenständen und zu einem Unterzug sollte mindestens 50 cm betragen. Ist ein zu sichernder Raum größer als 60 qm, muss ein weiterer Rauchmelder montiert werden. Das gilt auch, wenn Räume durch Trennwände oder Möbel unterteilt werden. Die Montage erfolgt meist über Schrauben, es geht aber auch deutlich einfacher. Beispielsweise können Sie den ABUS Mini-Rauchmelder schnell und bequem mit einem optionalen Magnet-Klebepad an der Zimmerdecke befestigen. So ist eine schnelle und saubere Montage auch ohne Bohren und zusätzliches Werkzeug möglich."

Abmoderationsvorschlag:

Laut statistischem Bundesamt hat sich die Zahl der Brandtoten in den letzten 20 Jahren fast halbiert. Grund dafür sind unter anderem Rauchmelder, die im Ernstfall Alarm schlagen und den Bewohnern die Chance geben, schnell das Haus zu verlassen oder rechtzeitig den Brand zu löschen. Falls bei Ihnen noch keine hängen oder Sie auf der Suche nach neuen Rauchmeldern sind: Alle Infos gibt's auch im Netz unter www.abus.com.

OTS: ABUS Security Center GmbH & Co. KG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/116832 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_116832.rss2

Pressekontakt: ABUS Security Center GmbH & Co. KG Linker Kreuthweg 5 86444 Affing Tel.:082/07 959 90 - 277 Mail:presse@abus-sc.com

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!