Mode, Frankreich

Wie verabschiedet sich das Modehaus von seinem langjährigen Kreativdirektor Karl Lagerfeld? Es hat einen Weg gefunden.

05.03.2019 - 14:06:06

Bewegende Inszenierung - Pariser Fashion Week: Chanel ehrt Lagerfeld

  • Fashion Week in Paris - Chanel - Foto: François Mori/AP

    Chanel hat die Alpen nach Paris verlegt. Foto: François Mori/AP

  • Fashion Week in Paris - Chanel - Foto: Thibault Camus/AP

    Die Schauspielerin Penélope als Schneeflocke. Foto: Thibault Camus/AP

  • Fashion Week in Paris - Chanel - Foto: Thibault Camus/AP

    Das Model Cara Delevingne präsentiert eine Kreation des Modelabels Chanel. Foto: Thibault Camus/AP

  • Fashion Week in Paris - Chanel - Foto: Thibault Camus/AP

    Claudia Schiffer (l), Model aus Deutschland, und Monica Bellucci, Schauspielerin aus Italien, besuchten die Chanel-Show. Foto: Thibault Camus/AP

Fashion Week in Paris - Chanel - Foto: François Mori/APFashion Week in Paris - Chanel - Foto: Thibault Camus/APFashion Week in Paris - Chanel - Foto: Thibault Camus/APFashion Week in Paris - Chanel - Foto: Thibault Camus/AP

Paris - Zum Abschluss der Pariser Fashion Week hat das Modehaus Chanel seinen langjährigen Kreativdirektor Karl Lagerfeld geehrt. Chanel zeigte am Dienstag eine bewegende Inszenierung, bei der die Models zu dramatischer Musik in einer romantischen Alpenlandschaft über den Laufsteg gingen.

Neun Tage lang zeigten mehr als 70 Modehäuser ihre Kollektionen für den kommenden Herbst/Winter, darunter Labels wie Christian Dior, Saint Laurent und Balmain.

Daneben gab es mit Rokh, Ottolinger und Dawei auch einige Neulinge zu sehen. Für große Überraschung sorgten vor allem das gelungene Debüt von Bruno Sialelli bei Lanvin und die zweite Celine-Kollektion von Hedi Slimane, die allseits viel Lob bekam. Am Abend soll die Show von Louis Vuitton im Louvre das Finale der Fashion Week bilden.

@ dpa.de