Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Film, Auszeichnungen

Überraschung bei den Oscars: Die südkoreanische Satire «Parasite» gewinnt als erste nicht-englischsprachige Produktion den Preis für den besten Film.

10.02.2020 - 05:48:05

Filmpreise in Hollywood - Vier Oscars für südkoreanische Satire «Parasite». Bei den Schauspieler-Preisen triumphieren große Stars.

  • Oscar-Verleihung - Foto: Li Rui/XinHua/dpa

    Eine Oscar-Statue vor dem Dolby Theater, wo die große Gala stattfindet. Foto: Li Rui/XinHua/dpa

  • Sigourney Weaver - Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

    Schauspielerin Sigourney Weaver kommt in einer dunkelgrünen Abendrobe. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

  • Roter Teppich - Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

    Schauspieler Gerard Butler kommt zu der 92. Verleihung der Academy Awards. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

  • Filmbranche - Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

    Zwei alte Hasen der Filmbranche: Die Schauspieler Robert De Niro (l) und Al Pacino kommen laufen über den roten Teppich. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

  • Billie Eilish - Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

    Musikerin Billie Eilish ist momentan eine der erfolgreichsten Sängerinnen. Bei den Grammy Awards räumte sie zuletzt fünf Auszeichnungen ab, unter anderem für den «Song des Jahres» und die «Aufnahme des Jahres». Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

  • Auszeichnung - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

    Schauspieler Brad Pitt bei seiener Dankesrede. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

  • Laura Dern - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

    Schauspielerin Laura Dern nimmt den Oscar als beste Nebendarstellerin entgegen. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

  • Teamarbeit - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

    Das Team von «Parasite» nimmt den Oscar für den besten Film entgegen. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

  • Renée Zellweger - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

    Renée Zellweger hält ihren Oscar fest in der Hand. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

  • Auf der Bühne - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

    Sichtlich gerührt über die Auszeichnung: Schauspieler Joaquin Phoenix. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Oscar-Verleihung - Foto: Li Rui/XinHua/dpaSigourney Weaver - Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpaRoter Teppich - Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpaFilmbranche - Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpaBillie Eilish - Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpaAuszeichnung - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpaLaura Dern - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpaTeamarbeit - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpaRenée Zellweger - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpaAuf der Bühne - Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Hollywood - Die südkoreanische Satire «Parasite» hat den Oscar für den besten Film gewonnen. Es war das erste Mal in der Geschichte, dass eine nicht-englischsprachige Produktion in der Königskategorie triumphierte.

Regisseur und Produzent Bong Joon Ho erhielt zudem den Regie- und Original-Drehbuch-Oscar sowie den Preis für den besten internationalen Film. Das Werk war mit vier Auszeichnungen der Gewinner des Abends.

Als beste Hauptdarstellerin wurde in der Nacht zu Montag in Hollywood Renée Zellweger für «Judy» ausgezeichnet; in dem biografischen Film spielt sie die Sängerin Judy Garland. Bester Hauptdarsteller wurde Joaquin Phoenix für seine Rolle des späteren Batman-Gegenspielers «Joker»; das Drama wurde außerdem für die beste Filmmusik ausgezeichnet.

Drei Oscars gingen an das Kriegsdrama «1917»: Das Werk des Briten Sam Mendes wurde für Tonmischung und beste Spezialeffekte ausgezeichnet; Roger Deakins für die beste Kamera.

Brad Pitt und Laura Dern gewannen Oscars als beste Nebendarsteller. Pitt wurde für seine Rolle in dem Quentin-Tarantino-Film «Once Upon a Time in Hollywood» ausgezeichnet, Dern für «Marriage Story des Regisseurs Noah Baumbach. Es waren die ersten Schauspiel-Oscars für Pitt und Dern.

Sänger Elton John und sein Liedtexter Bernie Taupin erhielten den Oscar für den besten Filmsong: «(I'm Gonna) Love Me Again» aus dem Biopic «Rocketman». Der von Michelle und Barack Obama unterstützte Film «American Factory» gewann einen Oscar in der Kategorie Dokumentation. Die Netflix-Produktion von Steven Bognar und Julia Reichert erzählt von den Menschen in einer Fabrik im US-Bundesstaat Ohio. Damit ging die einzige deutsche Hoffnung - die Dokumentation «The Cave» über ein unterirdisches Krankenhaus in Syrien - leer aus.

@ dpa.de