Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Reisen, Reise

Mehr als elf Millionen Deutsche können sich keinen Urlaub leisten.

02.08.2020 - 10:41:52

Elf Millionen Deutsche können sich keinen Urlaub leisten

Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) unter Berufung auf das Statistische Bundesamt. Danach geben 13,6 Prozent der 83 Millionen Bundesbürger an, ihre finanzielle Situation sei selbst für eine Woche Urlaub im Jahr zu schlecht.

Besonders hoch ist der Anteil bei den Alleinerziehenden, von denen 30,1 Prozent nach eigener Auskunft auf eine Urlaubsreise verzichten müssen. Bei den Alleinlebenden sind es 21,8 Prozent. Nach Auffassung von Linksfraktionschef Dietmar Bartsch zeigen die Zahlen "die soziale Spaltung" des Landes und "ein gewaltiges Armutsproblem". Bartsch sprach auch von einem familienpolitischen Versagen: "Wir geben jährlich Milliarden zum Beispiel für Rüstung aus, schaffen es aber nicht, Kinderarmut zu bekämpfen." Die Lage hat sich im Jahr 2018 allerdings leicht verbessert. 2017 hatten noch 25,2 Prozent der Deutschen angegeben, sie könnten sich keine Woche Urlaub leisten. Für 2019 liegen die Zahlen noch nicht vor.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

NRW-Gesundheitsminister mahnt Urlaubsrückkehrer zu Solidarität NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat sich erneut für Corona-Tests bei allen Urlaubsrückkehren aus Risikogebieten ausgesprochen. (Unterhaltung, 03.08.2020 - 13:20) weiterlesen...

Reisebüro-Verband will Testpflicht für alle Urlaubsrückkehrer Der Reisebüro-Verband VUSR spricht sich angesichts der Corona-Infektionen auf Kreuzfahrtschiffen für eine allgemeine Testpflicht aus. (Unterhaltung, 03.08.2020 - 07:30) weiterlesen...

Bareiß hält Verzicht auf Auslandsreisen für unnötig Trotz rasant steigender Corona-Infektionszahlen in vielen Ländern hält es Tourismus-Staatssekretär Thomas Bareiß (CDU) nicht für erforderlich, auf Urlaub außerhalb von Deutschland zu verzichten. (Unterhaltung, 02.08.2020 - 01:02) weiterlesen...

Auswärtiges Amt: Erst 3.000 Rechnungen für Rückholung verschickt Rund fünf Wochen nach Beginn des Versands der ersten Flugrechnungen für die Corona-bedingte Rückholaktion deutscher Touristen ist erst ein Bruchteil aller Bescheide verschickt. (Unterhaltung, 02.08.2020 - 00:03) weiterlesen...

Mützenich gegen Urlaubsreisen in Corona-Risikogebiete Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Rolf Mützenich, hat Urlaubsreisende kritisiert, die ihre Ferien in Corona-Risikogebieten verbringen. (Unterhaltung, 01.08.2020 - 05:03) weiterlesen...

Mallorca nicht betroffen - Reisewarnung für Teile Spaniens: Barcelona betroffen. Jetzt wird sie wegen einer Welle von Neuinfektionen reaktiviert - ein weiterer Schlag für die Tourismusbranche dort. Die beliebteste Ferieninsel der Deutschen bleibt aber verschont. Erst vor knapp sechs Wochen wurde die Reisewarnung für Spanien aufgehoben. (Wirtschaft, 31.07.2020 - 17:21) weiterlesen...