Reisen, Reise

Führende Tourismus-Manager erwarten mittelfristig in der Tendenz fallende Flugpreise und zugleich höhere Hotelpreise.

05.03.2017 - 07:02:37

Tourismus-Experten erwarten fallende Flug- und höhere Hotelpreise

"In den nächsten drei bis vier Jahren werden Flüge sicherlich noch billiger werden", sagte Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner auf dem "Welt"-Tourismusgipfel in Berlin: "Es gibt immerhin noch 180 Airlines in Europa - und damit immense Überkapazitäten." Demgegenüber erwartet der CEO der Steigenberger Hotels AG, Puneet Chhatwal, dass "die Hotelpreise immer etwas stärker steigen werden als die Inflationsrate".

Der Chef des Reisekonzerns DER Touristik, Sören Hartmann, hält beide Erwartungen für plausibel: "Deshalb wird das Urlaubspaket aus Hotel und Flug stabil im Preis bleiben." Allerdings werde es in stark gebuchten Zielgebieten wie Spanien und Griechenland einen starken Preisanstieg geben, sagte Hartmann voraus.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!