Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Reisen, Gesundheit

Die Länder wollen offenbar am Donnerstag über Öffnungsperspektiven für den Tourismus in Deutschland beraten.

04.05.2021 - 14:31:05

Länder arbeiten an Plan für Sommerurlaub in Deutschland

Das berichtet das Portal "Business Insider". Auf einer Konferenz der Chefs der Senats- und Staatskanzleien soll es demnach unter anderem um die Möglichkeit bundesweit einheitlicher Regeln für den Tourismus bei Inzidenzen unter 100 gehen.

Beschlüsse dazu werde es zwar nicht geben, hieß es aus einer Staatskanzlei, doch man wolle über eine mögliche gemeinsame Perspektive reden. Denn bislang gibt es in den allermeisten Bundesländern noch keinerlei Planungen, ab wann Hotels, Gaststätten, Ferienwohnungen, Campingplätze und Restaurants wieder normal öffnen können. Weder gab es dazu bislang Verabredungen in einer der Ministerpräsidentenkonferenzen noch im Rahmen von Bundesregelungen. Zuletzt hatten am Dienstag Niedersachsen und Bayern Regelungen vorgestellt, wonach spätestens zu Pfingsten wieder Tourismus möglich sein soll. Auch im Bund nimmt der Druck zu, angesichts der nahenden Sommerferien der Tourismusbranche eine Perspektive zu ermöglichen. Nach Informationen von "Business Insider" hält man in Regierungskreisen Öffnungen von Hotels und Gaststätten für Geimpfte für prinzipiell sinnvoll, allerdings nicht mehr im Mai, sondern frühestens ab Mitte Juni.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Länder arbeiten an einheitlichem Tourismus-Plan Die Länder arbeiten offenbar an einer Art Deutschland-Plan für den Sommerurlaub. (Unterhaltung, 11.05.2021 - 14:46) weiterlesen...

Reisewirtschaft fordert schnelles Öffnungskonzept Die Reisewirtschaft fordert für ihre Kunden und die Beschäftigten im Tourismus sehr schnell ein tragfähiges Öffnungskonzept. (Unterhaltung, 11.05.2021 - 02:03) weiterlesen...

EU-weite Einheitspreise könnten gegen Medikamentenmangel helfen Das Centrum für Europäische Politik (cep) hat Vorschläge unterbreitet, wie dem Medikamentenmangel und gefälschten Präparaten vor allem in ärmeren EU-Ländern durch sogenannte Parallelimporte begegnet werden könnte. (Unterhaltung, 10.05.2021 - 01:03) weiterlesen...

TUI verlangt einheitliche Öffnungsregeln für den Tourismus Das Reiseunternehmen TUI hat eine deutschlandweite Öffnung im Tourismus gefordert. (Unterhaltung, 09.05.2021 - 12:17) weiterlesen...

Tourismus - Malta und Algarve werden von Corona-Risikoliste gestrichen. Mit sinkenden Infektionszahlen verbessern sich aber die Chancen auch für diejenigen, die noch nicht geimpft sind. Urlaub im Ausland ohne Quarantäne: Für Corona-Geimpfte und Genese ist das bald möglich. (Politik, 07.05.2021 - 17:10) weiterlesen...

Intensivmediziner Öffnung der Tourismusbranche nicht ganz abgeneigt Die Intensivmediziner haben mit vorsichtigem Optimismus auf die Öffnung des Tourismus in einigen Bundesländern reagiert. (Unterhaltung, 07.05.2021 - 00:11) weiterlesen...