Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Reisen, Gesundheit

Die Bundesregierung will die Musterquarantäneverordnung offenbar anpassen und die Ausnahmeregelung streichen, die vorsah, dass geimpfte Rückkehrer aus Risikogebieten von der Quarantänepflicht befreit werden.

13.01.2021 - 00:08:03

Quarantäne für geimpfte Risiko-Rückkehrer soll doch bleiben

Das berichtet die "Bild" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise. Zuvor hatte die Musterquarantäneverordnung des Bundesinnenministeriums diese Ausnahmeregelung für Geimpfte noch ausdrücklich vorgesehen.

Wie die "Bild" weiter schreibt, verschickte das Bundesinnenministerium am 7. Januar 2021 die überarbeitete Verordnung an die Bundesländer. Darin hieß es, dass "Personen, die über eine (...) entsprechende Impfdokumentation über eine 4 mindestens 14 Tage vor Einreise bei ihnen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen", bei der Einreise aus Risikogebieten von der Quarantäne befreit werden. Sachsen-Anhalt setzte die Verordnung als erstes Bundesland am Freitag um. Nun soll die Musterquarantäneverordnung des Bundes angepasst werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Mehrheit der Deutschen hat keine Pläne für den Sommerurlaub Die Mehrheit der Bundesbürger hat wegen der Corona-Pandemie noch keine Pläne für ihren Sommerurlaub. (Unterhaltung, 16.01.2021 - 00:03) weiterlesen...

Bericht: Bund und Länder erwägen Fahrgastlimit in Bussen und Bahnen Vor der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz zur Corona-Bekämpfung diskutieren Bund und Länder wohl über die Einführung einer Obergrenze für Passagiere in Bussen und Bahnen. (Unterhaltung, 15.01.2021 - 18:44) weiterlesen...

Robert-Koch-Institut verschärft Quarantäne-Vorgaben Angesichts der neu aufgetretenen Varianten des Coronavirus hat das Robert-Koch-Institut seine Quarantäneempfehlungen verschärft. (Unterhaltung, 15.01.2021 - 13:16) weiterlesen...

Brinkhaus: Andersbehandlung von geimpften Reisenden sinnvoll Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hält es für "fair", wenn Länder in der Europäischen Union eine Risikoeinschätzung bei geimpften oder nicht geimpften Reisenden vornehmen würden. (Unterhaltung, 14.01.2021 - 12:13) weiterlesen...

Brinkhaus wirbt für Verkürzung der Sommerferien Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat seinen Appell an die Kultusminister der Länder bekräftigt, über eine Verkürzung der Sommerferien nachzudenken. (Unterhaltung, 14.01.2021 - 08:47) weiterlesen...

Tourismuswirtschaft lehnt Reiseprivilegien für Corona-Geimpfte ab Die deutsche Tourismuswirtschaft lehnt Reiseprivilegien für Corona-Geimpfte derzeit ab. (Unterhaltung, 14.01.2021 - 01:03) weiterlesen...