Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Reisen, Gesundheit

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat den Beschluss der Gesundheitsminister der Länder begrüßt, von verpflichtenden Corona-Tests für Urlaubsrückkehrer abzusehen.

24.07.2020 - 16:33:35

Lauterbach begrüßt Corona-Beschlüsse der Gesundheitsminister

"Eine Test-Pflicht wäre rechtlich kaum durchsetzbar gewesen. Insofern ist das Angebot für kostenlose freiwillige Tests an den Flughäfen der richtige Schritt", sagte Lauterbach der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

Er lobte auch die Regelung zur anteiligen Kostenübernahme durch Bund, Länder und Flughäfen. Lauterbach forderte zudem Bußgelder gegen Rückkehrer aus Risikogebieten, die die Pflicht zur 14-tägigen Quarantäne nicht einhalten. "Die Quarantäne ist bereits verpflichtend, wenn man aus einem Risikogebiet zurückkommt. Dem kann man sich nur durch einen negativen Test entziehen", sagte Lauterbach. Und weiter: "Deshalb muss es hier ein Bußgeld und mehr Kontrollen geben."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Reisewarnung möglich - Corona-Zahlen auf Mallorca steigen Für die spanische Hauptstadt Madrid und das Baskenland hat das Auswärtige Amt bereits Reisewarnungen erlassen. (Wirtschaft, 14.08.2020 - 12:50) weiterlesen...

Sorge auf Mallorca - Deutsche Reisewarnung neuer Schlag für Spanien. Doch in der Corona-Krise häufen sich die schlechten Nachrichten. Das hat nicht nur für die spanische Tourismusbranche Folgen. Spanien ist das Lieblingsziel von Urlaubern aus Deutschland im Ausland - normalerweise. (Wirtschaft, 12.08.2020 - 15:19) weiterlesen...

Tourismus - Auslandsurlaub trotz Corona: Was Reisende beachten müssen. Die EU-Kommission warnt schon vor einem «Flickenteppich» bei den Reisebeschränkungen und für Rückkehrer aus Risikogebieten gilt die Testpflicht. Vielerorts steigt die Zahl der Corona-Infektionen wieder, die Länder wappnen sich mit neuen Regeln. (Wirtschaft, 10.08.2020 - 23:05) weiterlesen...

So wenig Besucher wie 2004 - Corona wirft Berlin-Tourismus zurück. Doch die Krise hat auch das geändert. Berlins Tourismuswerber wagen eine Prognose. Ein Selfie am Brandenburger Tor ohne andere Urlauber im Bild? Das ist eigentlich kaum möglich. (Wirtschaft, 10.08.2020 - 12:09) weiterlesen...

Innenstaatssekretär für Anzeigepflicht vor Reisen in Risikogebiete Innenstaatssekretär Günter Krings (CDU) hat die Einführung einer Anzeigepflicht vor geplanten Reisen in Corona-Risikogebiete ins Gespräch gebracht. (Unterhaltung, 10.08.2020 - 11:25) weiterlesen...

Tourismus - Auslandsurlaub trotz Corona - Was Reisende beachten müssen. Die EU-Kommission warnt schon vor einem «Flickenteppich» bei den Reisebeschränkungen und für Rückkehrer aus Risikogebieten gilt die Testpflicht. Vielerorts steigt die Zahl der Corona-Infektionen wieder, die Länder wappnen sich mit neuen Regeln. (Wirtschaft, 10.08.2020 - 09:15) weiterlesen...