Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Reisen, Reise

Der Harzer Tourismusverband erwartet für das kommende Wochenende erneut einen Besucheransturm.

07.01.2021 - 13:12:50

Harzer Tourismusverband erwartet erneuten Besucheransturm

"Wie es aussieht, wird der Schnee bleiben, vielleicht kommt sogar noch neuer dazu, und die meisten neuen Corona-Verordnungen gelten auch erst ab Montag", sagte Christin Wohlgemuth, Pressesprecherin des Harzer Tourismusverbandes, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Selbst wenn die 15-Kilometer-Regelung gelte, werde das vermutlich nicht viel ändern.

Im niedersächsischen Teil des Harzes kämen die meisten Besucher aus Niedersachsen und dort liege ihres Wissens nach nirgends die Inzidenz über 200. Ihr Fazit: "Es werden am Wochenende vermutlich wieder viele Menschen in den Harz kommen." Wegen dieser Erwartung habe die Polizei fürs Wochenende auch "aufgerüstet", so Wohlgemuth. "Es wurde Verstärkung angefordert. Die werden die Zufahrtsstraßen betreuen, aber auch im Ort unterstützen und dort unter anderem die Maskenpflicht und die Parkplätze kontrollieren." Online würden sie außerdem Updates zur Lage auf den Parkplätzen im Harz geben. Seien die Parkplätze voll, müssten die Menschen umdrehen oder in andere Regionen ausweichen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Eisenbahn-Gewerkschaft für Ein-Kilometer-Bewegungsradius Der Chef der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Klaus-Dieter Hommel, fordert einen noch strengeren Lockdown, um die Corona-Pandemie zu bekämpfen. (Unterhaltung, 19.01.2021 - 14:50) weiterlesen...

Block-Gruppen-Chef kritisiert Art der Staatshilfen Der Chef der Block Gruppe und Betreiber des Hotels Grand Elysée in Hamburg, Stephan von Bülow, kritisiert die Art der Staatshilfen und spricht von großer Frustration. (Unterhaltung, 16.01.2021 - 05:02) weiterlesen...

Mehrheit der Deutschen hat keine Pläne für den Sommerurlaub Die Mehrheit der Bundesbürger hat wegen der Corona-Pandemie noch keine Pläne für ihren Sommerurlaub. (Unterhaltung, 16.01.2021 - 00:03) weiterlesen...

Bericht: Bund und Länder erwägen Fahrgastlimit in Bussen und Bahnen Vor der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz zur Corona-Bekämpfung diskutieren Bund und Länder wohl über die Einführung einer Obergrenze für Passagiere in Bussen und Bahnen. (Unterhaltung, 15.01.2021 - 18:44) weiterlesen...

Robert-Koch-Institut verschärft Quarantäne-Vorgaben Angesichts der neu aufgetretenen Varianten des Coronavirus hat das Robert-Koch-Institut seine Quarantäneempfehlungen verschärft. (Unterhaltung, 15.01.2021 - 13:16) weiterlesen...

Brinkhaus: Andersbehandlung von geimpften Reisenden sinnvoll Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hält es für "fair", wenn Länder in der Europäischen Union eine Risikoeinschätzung bei geimpften oder nicht geimpften Reisenden vornehmen würden. (Unterhaltung, 14.01.2021 - 12:13) weiterlesen...