Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Reisen, Gesundheit

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schlägt laut eines Medienberichts eine Öffnung der Kitas und Grundschulen in etwa drei Wochen vor, sowie das Vorziehen von Corona-Impfungen bei Lehrkräften.

10.02.2021 - 15:42:57

Kreise: Merkel will Öffnung von Kitas und Grundschulen ab März

Kitas und Grundschulen sollten zum 1. März öffnen, sagte Merkel nach Angaben aus Kreisen der Ministerpräsidenten-Runde, mit der sie am Mittwochnachmittag über die weiteren Schritte im Coronakrisenmanagement beraten, berichtet die "Welt". Lehrer sollten demnach beim Impfen vorgezogen werden.

In der Beschlussvorlage Stand Mittwochmorgen war dieser Vorschlag noch nicht enthalten. Sowohl Merkel als auch andere Spitzenpolitiker, darunter Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatten sich in den letzten Tagen explizit geäußert, dass Schulen und Kitas zuerst wieder öffnen sollen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Grüne begrüßen Ausweitung der Testpflicht bei Reiserückkehrern Die Grünen begrüßen die geplante Ausweitung der Testpflicht bei Reiserückkehrern. (Unterhaltung, 27.07.2021 - 09:22) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Spanien und die Niederlande sind Corona-Hochinzidenzgebiete. Die USA halten derweil an ihren Einreisebeschränkungen für Europäer fest. Wer aus dem Spanien-Urlaub zurück nach Deutschland kommt und weder genesen noch geimpft ist, muss nun in Quarantäne. (Politik, 27.07.2021 - 04:40) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Spanien und Niederlande sind Corona-Hochinzidenzgebiete. Ein negativer Test kann diese Zeit verkürzen. Wer aus Spanien oder den Niederlanden nach Deutschland zurückkehrt und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss ab jetzt für zehn Tage in Quarantäne. (Politik, 27.07.2021 - 03:32) weiterlesen...

Schwesig: Reiserückkehrer aus Risikogebieten doppelt testen Angesichts rasant steigender Corona-Zahlen dringt Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) auf eine bessere Kontrolle von Reiserückkehrern. (Unterhaltung, 27.07.2021 - 01:03) weiterlesen...

Spahn will Testpflicht im Reiseverkehr ausweiten Die Bundesregierung bereitet eine erhebliche Verschärfung der Corona-Reiseauflagen vor. (Unterhaltung, 27.07.2021 - 01:03) weiterlesen...

Deltavariante - USA lockern Reisebeschränkungen vorerst nicht. Die US-Regierung will Ausländer aus Europa und anderen Ländern jedoch auch weiterhin nicht wieder einreisen lassen. Die EU hat Pandemie-Beschränkungen für Einreisen aus den USA gelockert. (Politik, 26.07.2021 - 19:38) weiterlesen...