Musik, Leute

Wer sammelt die meisten Kristall-Pyramiden ein? Cardi B und Drake haben mit jeweils acht Nominierungen die besten Chancen.

13.09.2018 - 11:06:05

American Music Awards - Cardi B und Drake sind AMA-Favoriten. Ed Sheeran ist in Lauerstellung.

  • Cardi B - Foto: Evan Agostini

    Cardi B hat in diesem Jahr bereits einige Musikpreise gewonnen. Foto: Evan Agostini

  • Drake - Foto: Myles Wright/ZUMA

    Der kanadische Rapper Drake geht mit acht Nominierungen ins AMA-Rennen. Foto: Myles Wright/ZUMA

Cardi B - Foto: Evan AgostiniDrake - Foto: Myles Wright/ZUMA

Los Angeles - Die amerikanische Rapperin Cardi B und ihr kanadischer Kollege Drake gehen mit je acht Nominierungen als Favoriten in das Rennen um die American Music Awards.

Die Anwärter für die Musikpreise, die im Oktober in Los Angeles verliehen werden, sind am Mittwoch verkündet worden. Jeweils sechs Gewinnchancen haben Ed Sheeran und Post Malone, gefolgt von der Sängerin Camila Cabello mit fünf Nominierungen.

In der Top-Sparte «Künstler des Jahres» treten Drake, Imagine Dragons, Post Malone, Ed Sheeran und Taylor Swift gegeneinander an. Im vorigen Jahr holte Bruno Mars die Auszeichnung als bester Künstler.

Bei der Gala am 9. Oktober werden zahlreiche Auftritte von Stars erwartet. Die Musikpreise werden seit 1973 verliehen. Die Nominierungen basieren auf Albumverkaufszahlen der Musiker, über die Gewinner können Fans im Internet abstimmen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nach sechs Monaten - Ariana Grande veröffentlicht erneut ein Album. Ariana Grande aber legt ein ganz anderes Tempo vor. Alle zwei Jahre ein neues Album - das ist bei Musikern bereits ein ziemlich guter Schnitt. (Unterhaltung, 23.01.2019 - 11:44) weiterlesen...

Nerv eingeklemmt - Matthias Schweighöfer bricht Konzert in Erfurt ab. Dabei erlebte Matthias Schweighöfer allerdings ein kleines Malheur. In Moment ist er als Musiker unterwegs. (Unterhaltung, 23.01.2019 - 10:22) weiterlesen...

Nerv eingeklemmt: Schweighöfer bricht Konzert in Erfurt ab. Der 37-Jährige klemmte sich bei dem Auftritt gestern Abend vermutlich einen Halswirbelnerv ein, wie ein Sprecher der Messe Erfurt sagte. Der Sänger musste die Bühne auf dem Messegelände vorzeitig verlassen, so der Sprecher. Ob das Konzert nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Schweighöfer ist derzeit auf seiner Tour «Lachen, Weinen, Tanzen» unterwegs. Erfurt - Der Schauspieler, Regisseur und Sänger Matthias Schweighöfer hat ein Konzert in Erfurt unter Schmerzen abgebrochen. (Politik, 23.01.2019 - 08:58) weiterlesen...

Vergewaltigungsvorwurf: Sänger Chris Brown festgenommen. Das bestätigten Justizkreise der dpa. Ihm werden außerdem Drogendelikte zur Last gelegt. Wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Ermittler berichtete, wurde der 29-Jährige wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Demnach beschuldigt eine 25-Jährige den Sänger, einen Freund und einen Leibwächter, sie vor einer Woche in einem Luxushotel sexuell missbraucht zu haben. Brown war bereits 2009 verurteilt worden, weil er seine damalige Freundin, die Sängerin Rihanna, angegriffen hatte. Paris - Der US-Sänger Chris Brown ist in Paris unter dem Verdacht der Vergewaltigung festgenommen worden. (Politik, 22.01.2019 - 23:54) weiterlesen...

US-Sänger - Chris Brown in Paris in Gewahrsam genommen Chris Brown hatte bereits mehrfach Ärger mit der Justiz. (Polizeimeldungen, 22.01.2019 - 16:56) weiterlesen...

Vergewaltigungsvorwurf: Sänger Chris Brown in Gewahrsam. Paris - Der US-Sänger Chris Brown ist in Paris unter dem Verdacht der Vergewaltigung festgenommen worden. Am Mittag war der 29-Jährige noch in Gewahrsam, wie Justizkreise der dpa bestätigten. Brown werden außerdem Drogendelikte zur Last gelegt. Nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP beschuldigt aktuell eine 25-Jährige den Sänger, einen seiner Freunde und einen Leibwächter, sie in der Nacht vom 15. auf den 16. Januar in einem Luxushotel sexuell missbraucht zu haben. Sie habe vorher einen Teil des Abends mit dem Sänger und anderen Frauen in einem Club verbracht. Vergewaltigungsvorwurf: Sänger Chris Brown in Gewahrsam (Politik, 22.01.2019 - 16:50) weiterlesen...