Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Musik, Leute

Wegen der Corona-Maßnahmen haben Künstler seit mehreren Monaten keine Auftritte.

28.11.2020 - 13:22:07

Schlagersängerin - Hofmann: «Sind ins Energiefässchen gefallen». Schlagersängerin Alexandra Hofmann konnte die Zeit aber gut nutzen.

Ravensburg - Schlagersängerin Alexandra Hofmann (46) hat mit Schwester Anita trotz Corona zwei Alben veröffentlicht.

«Ja, wo sollen wir denn hin mit unserer Energie? Wir sitzen zu Hause und sind ins Energiefässchen gefallen, wir sind ohnehin energiegeladener als andere Künstler», sagte sie der «Schwäbischen Zeitung».

«Ein Album ist derzeit der einzige Weg, wie man bei den Fans zu Hause sein kann.» Die Alben seien auch im Lockdown unter sehr erschwerten Bedingungen entstanden. Beispielsweise lebe ein Produzent in Dänemark. «Hotels hatten zu, es war einfach schwierig», so Hofmann. «Deshalb auch der Titel «Wilde Zeiten».»

Selbst das Video zu einem Lied hätten sie mit dem Handy auf einem Acker gedreht, erzählte die Sängerin, die in Oberschwaben heimisch ist. «Dafür haben wir extra einen Flügel dorthin getragen.»

Der direkte Kontakt mit den Fans sei immer das Wichtigste. «Dass wir bei dem Autokonzert keine Autogramme schreiben konnten, das war das Schlimmste für mich», sagte Hofmann der Zeitung. Am Anfang des Lockdowns seien sie sehr kreativ gewesen. «Damit es unseren Fans gut geht, sind wir auf Dächern, Balkons und in Wohnzimmern aufgetreten.»

Hofmann selbst ist im Oktober mit dem Coronavirus infiziert worden. «Ich bin ein fitter Mensch mit einem megageilen Immunsystem. Corona wünsche ich niemandem, der kein gutes Immunsystem oder eine leichte Vorerkrankung hat», sagte die Musikerin. «Ich bin ziemlich unempfindlich, was Schmerz angeht, ich kann mich schneiden oder verbrennen, das merke ich eigentlich nicht. Aber ich habe es drei Tage lang nicht ohne Schmerzmittel ausgehalten.»

Angst habe sie nicht so sehr gehabt. «Aber als meine Kinder auch Corona hatten, zwei Schulklassen sowie drei Fußballvereine daraufhin in Quarantäne mussten und man dann nicht weiß, ob die bei der Oma waren und sich das Virus auf diese Art verbreitet - da ging es mir richtig schlecht», sagte sie. Bis klar war, «dass alles safe ist».

© dpa-infocom, dpa:201128-99-496150/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Tokio-Hotel-Sänger - Bill Kaulitz ist gern angeheirateter Onkel von Klums Kindern. Dementsprechend groß ist sein Wunsch nach eigener Familie. Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz hat bis heute kein Privatleben. (Unterhaltung, 23.01.2021 - 13:10) weiterlesen...

Mann im Hintergrund - Deutscher bastelt Sound-Schnipsel für Eminem. Dominik Rivinius hat es geschafft: Der Produzent ist auf dem neuen Album von US-Rapper Eminem zu hören. Der 30-Jährige will sich von der schnelllebigen Glitzerwelt aber nicht blenden lassen. Erfolge deutscher Musiker in den USA sind rar. (Unterhaltung, 23.01.2021 - 10:32) weiterlesen...

Amtseinführung des Präsidenten - Lady Gaga, Springsteen und Feuerwerk - Stars feiern Biden. Der Republikaner musste sich 2017 mit wenig bekannten Künstlern begnügen. Mit Joe Biden im Weißen Haus brechen andere Zeiten an. Mega-Stars feiern seine Vereidigung. Donald Trump hatte es bei der Promi-Suche für seinem Amtsantritt schwer. (Unterhaltung, 21.01.2021 - 17:06) weiterlesen...

Offener Brief - Musikstars kritisieren Visaregeln für Künstler nach Brexit. Die Kosten für Arbeitserlaubnisse, Visa und andere bürokratische Regeln machten Tourneen in der EU inzwischen unrentabel. Namhafte Künstler aus dem Vereingten Königreich machen aus ihrem Unmut gegenüber der Regierung keinen Hehl. (Unterhaltung, 20.01.2021 - 10:10) weiterlesen...

Corona - Dolly Parton am 75. Geburtstag: «Aufruf zur Herzlichkeit». Sie wollte den Tag nur in kleinem Kreise verbringen. Die Country-Musikerin hat sich zu ihrem Geburtstag im Internet gemeldet. (Unterhaltung, 20.01.2021 - 08:06) weiterlesen...

Vor Biden-Amtseinführung - Lady Gaga vor Auftritt: «Ein Tag für Frieden und Liebe». Nun wird sie bei der Amtseinführung einen großen Auftritt haben. Im Wahlkampf hat Lady Gaga den künftigen US-Präsidenten Biden bereits unterstützt. (Unterhaltung, 20.01.2021 - 01:52) weiterlesen...