Leute, Musik

Trotz Weggabe nach Geburt bringt der Musiker seiner Mutter Respekt entgegen.

06.04.2018 - 13:32:05

Frieden geschlossen - DJ Ötzi gönnt seiner Mutter Glück. Es sei aber ein langer Weg gewesen, die Geschichte seiner Kindheit anzu nehmen, sagt er.

Wien - Der österreichische Schlagersänger DJ Ötzi hat Frieden mit seiner leiblichen Mutter geschlossen, die ihn kurz nach der Geburt in eine Pflegefamilie gab.

«Ich will ihr den Respekt entgegenbringen, dass sie in der Welt, in der sie lebt, glücklich sein darf und ich in meiner», sagte der Sänger der Zeitschrift «News».

Für den 47-Jährigen («Ein Stern, der deinen Namen trägt») war es emotional aber ein weiter Weg, seine Geschichte anzunehmen. «An dieser Ablehnung habe ich lange gearbeitet. Sie hat mich weggegeben, aber sie hat auch zugelassen, dass ich mich selber entwickle, und das war wahrscheinlich eine richtige Entscheidung.»

DJ Ötzis Mutter war 17 Jahre alt, als Gerhard Friedle, wie der Musiker mit bürgerlichen Namen heißt, zur Welt kam. Sein Vater erfuhr erst zwei Jahre später von dem Kind. Danach wuchs Friedle bei seinen Großeltern auf.

Jahrzehntelang gab es keinen Kontakt zwischen dem Musiker und seiner Mutter, obwohl sie in Salzburg nur wenige Kilometer voneinander entfernt wohnen. Zu einem Treffen kam es nur einmal. Ihr Ehemann habe ihn gebeten, sie nicht durcheinander zu bringen, weil sie aktuell zufrieden mit ihrem Leben sei, so der Musiker.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kleiner Mann - große Aura - Der Easy-Listening-König hält Hof: Burt Bacharach in Berlin. Ein einzigartiger Abend. «I say a little prayer», «Raindrops keep falling on my head»: Die Songwriter-Legende Burt Bacharach - im Mai 90 geworden - kommt erstmals für ein Konzert nach Deutschland. (Unterhaltung, 15.07.2018 - 11:24) weiterlesen...

Otto Waalkes tritt auf Heavy-Metal-Festival in Wacken auf Otto Waalkes wird sich unmittelbar nach seinem 70. (Unterhaltung, 15.07.2018 - 08:01) weiterlesen...

Fans feiern Burt Bacharachs Konzertpremiere in Deutschland. Berlin - Jubel und beglückte Gesichter bei Burt Bacharachs Fans: Zwei Monate nach seinem 90. Geburtstag hat der legendäre Komponist am Samstag erstmals in Deutschland ein Konzert gegeben. Mit Anekdoten, in Sakko und Sneakers - und fitter als manch 60-Jähriger - führte der sogenannte King of Easy Listening durch einen selig machenden Abend im Berliner Admiralspalast. Er sei erst ein einziges Mal in Berlin gewesen, sagte Bacharach zu Beginn des Konzerts - 1960 als Begleiter von Marlene Dietrich. Fans feiern Burt Bacharachs Konzertpremiere in Deutschland (Politik, 15.07.2018 - 01:38) weiterlesen...

Metal-Band - Powerwolf stimmt sich vor Konzerten mit Wolfsheulen ein. Die deutsche Heavy Metal-Band Powerwolf heult zum Beispiel vor ihren Konzernten im Chor wie Wölfe. Davon hängt es sogar ab, ob der Auftritt gut oder schlecht wird. Auch Musiker haben Rituale. (Unterhaltung, 14.07.2018 - 11:14) weiterlesen...

Campingplatz - Stefan Mross lebt im Wohnmobil Frische Luft ist immer gut: Stefan Mross kann auf Hotelzimmer gut verzichten. (Unterhaltung, 13.07.2018 - 12:42) weiterlesen...

Eine Frage der Finanzen - Rainhard Fendrich: Privatsphäre kaufe ich mir mit Geld. Davon kann der österreichische Liedermacher ein Lied singen. Prominenz hat ihren Preis. (Unterhaltung, 13.07.2018 - 10:02) weiterlesen...