Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Musik

Stevie Wonder kämpft schon lange gegen Rassismus.

24.06.2020 - 10:20:04

Soul-Legende - Stevie Wonder: Bewegt Eure Füße zu den Wahllokalen . Der 70-Jährige ruft nun dazu auf, wählen zu gehen - so könnten die USA gerechter werden.

Berlin - Soul- und R&B-Legende Stevie Wonder hat seine Fans in den USA aufgerufen, im November wählen zu gehen. «Systemischer Rassismus kann ein Ende haben. Polizeibrutalität kann ein Ende haben. Die wirtschaftliche Unterdrückung von schwarzen und braunen Menschen kann ein Ende haben», sagte der 70 Jahre alte Musiker in einem Video auf Twitter.

Eine Bewegung, die nicht handelt, sei eine Bewegung, die still steht. «An alle, die sagen, dass es ihnen etwas bedeutet - bewegt mehr als nur Euren Mund. Bewegt Eure Füße zu den Wahllokalen und nutzt Eure Hände, um zu wählen.» Damit spielte Wonder darauf an, dass insbesondere afroamerikanische US-Bürger oft freiwillig auf ihr Wahlrecht verzichten. Der vielfache Grammy-Preisträger Wonder engagiert sich schon lange politisch, er kämpft gegen Rassismus und für Chancengleichheit von Menschen aller Hautfarben.

In den USA wird im November ein neuer Präsident gewählt. Herausforderer des amtierenden Präsidenten Donald Trump ist der ehemalige Vize-Präsident Joe Biden. Der gewaltsame Tod des schwarzen US-Amerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz Ende Mai hatte weltweit für Entsetzen gesorgt. Seitdem protestieren hunderttausende Menschen unter dem Motto «Black Lives Matter» (Schwarze Leben zählen) gegen Rassismus.

© dpa-infocom, dpa:200624-99-543023/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Sänger-Paar - Trennung für Kacey Musgraves und Ehemann Ruston Kelly. Doch nach etwas mehr als zwei Jahren Ehe trennt sich das Paar wieder. Die Hochzeit von Kacey Musgraves und Ruston Kelly liegt noch gar nicht so lange zurück. (Unterhaltung, 04.07.2020 - 10:16) weiterlesen...

Zwei Rekorde - Rolling Stones an der Spitze der Single-Charts. Jetzt haben es die Oldies erneut dahin geschafft. Das ist schon cool: 1968 standen die Stones zuletzt an der Spitze der Single-Charts. (Unterhaltung, 03.07.2020 - 15:52) weiterlesen...

«Midas Man» - Biopic über Beatles-Manager Brian Epstein geplant. Dieser hatte die Bands einst groß rausgebracht. Der «fünfte Beatle» kommt in die Kinos: Jonas Akerlund will das kurze, intensive Leben des Managers Brian Epstein verfilmen. (Unterhaltung, 03.07.2020 - 13:10) weiterlesen...

Vor «Paradiso»-Premiere - Panikrocker Udo Lindenberg hat den Corona-Blues. Doch der Deutschrocker musste seine geplante Tournee wegen Corona absagen. Nun gibt er zu, dass auch Tränen geflossen seien. Fast 20 Konzerte hätte Udo Lindenberg bis Anfang Juli gespielt. (Unterhaltung, 03.07.2020 - 12:18) weiterlesen...

Corona-Krise - Ellie Goulding über Coronakrise: «Typisch britisch». Auch an Bois Johnson übt sie Kritik. Die Sängerin findet das Verhalten der Regierung während der vergangenen Wochen «ein bisschen stümperhaft». (Unterhaltung, 03.07.2020 - 08:06) weiterlesen...

Corona-Krise - Mike Krüger dichtet seinen «Nippel»-Song um. Dazu hat er den Text seines Hits aus dem Jahr 1980 umgeschrieben. Der Sänger wirbt für das Tragen von Schutzmasken. (Unterhaltung, 02.07.2020 - 14:36) weiterlesen...