Leute, Film

Sie sind schon länger immer mal wieder zusammen.

09.11.2018 - 13:00:05

Feste Bindung - Meg Ryan hat sich mit John Mellencamp verlobt. Jetzt wollen es Meg Ryan und John Mellencamp aber wissen.

Los Angeles - Die Schauspielerin Meg Ryan (56), Star von Hit-Komödien wie «Harry und Sally» und «Schlaflos in Seattle», will zum zweiten Mal heiraten. Nach einer On-Off-Beziehung mit dem US-Sänger John Mellencamp (67) gab Ryan am Donnerstag auf Instagram ihre Verlobung bekannt. Dazu postete sie eine Zeichnung eins Händchen haltenden Paares, samt Gitarre, mit dem Hinweis «Verlobt!».

Ryan und Mellencamp waren seit 2010 zeitweise ein Paar, das nach einigen Trennungen im vorigen Jahr wieder zusammenfand. 2016 war der Musiker mit dem früheren Supermodel Christie Brinkley liiert.

Der Rock- und Folksänger und fünffache Vater war 2011 von seiner dritten Ehefrau, dem Ex-Model Elaine Irwin, geschieden worden. Ryan heiratete 1991 ihren Kollegen Dennis Quaid, mit dem sie einen Sohn hat. Die Ehe hielt zehn Jahre. Als alleinerziehende Mutter adoptierte Ryan 2006 ein kleines Mädchen aus China.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Auszeichnung - Lubitsch-Preis für Lars Eidinger und Bjarne Mädel. Diesmal geht die Auszeichnung an zwei Mofafahrer. Mit dem Lubitsch-Preis werden jährlich Komödien-Leistungen gewürdigt. (Unterhaltung, 22.01.2019 - 11:08) weiterlesen...

Konzert in Berlin - Morricones Abschied von der großen Bühne. Spätestens mit dem Soundtrack-Oscar 2016 hat der italienische Komponist nun wirklich alles erreicht. Das selbstbewusste Abschiedskonzert in Berlin ist daher auch eher ambitionierte Werkschau als simple Ohrwurmparade. Ehrwürdige 90 ist Ennio Morricone kürzlich geworden. (Unterhaltung, 22.01.2019 - 10:20) weiterlesen...

Spott-Filmpreis - Die Trumps für «Goldene Himbeere» im Rennen. In diesem Jahr sind auch Donald und Melania Trump im Rennen. Über diese Auszeichnung freut sich kaum jemand: Mit der «Goldenen Himbeere» werden traditionell die angeblich schlechtesten Filme und Schauspieler prämiert. (Unterhaltung, 21.01.2019 - 18:20) weiterlesen...

Spott-Preise - Die Trumps für «Goldene Himbeere» im Rennen Eine merkwürdige Wahl: Donald und Melania Trump haben Chancen auf eine «Goldene Himbeere». (Unterhaltung, 21.01.2019 - 11:54) weiterlesen...

Schauspieler - Florian David Fitz macht sich für die Bienen stark. Findet auch Schauspieler Florian David Fitz. Das Insektensterben ist ein ernstes Problem in Deutschland. (Unterhaltung, 21.01.2019 - 09:50) weiterlesen...

Donald und Melania Trump für «Goldene Himbeere» im Rennen. Die beiden wurden in den Kategorien schlechtester Hauptdarsteller beziehungsweise schlechteste Nebendarstellerin im Film «Fahrenheit 11/9» über die Präsidentschaftswahlen 2016 nominiert. Filmemacher Michael Moore beschäftigt sich darin mit dem Aufstieg Trumps und den Folgen seines Wahlsiegs für die USA. Trump wurde zusätzlich für seinen Auftritt in der Polit-Dokumentation «Death of a Nation» für einen «Razzie» nominiert. Los Angeles - US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania haben dieses Jahr Chancen auf den Spott-Filmpreis «Goldene Himbeere». (Politik, 21.01.2019 - 09:16) weiterlesen...