Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Musik, Leute

Nach ihrem umstrittenen Auftritt in Berlin Schönefeld wurde bereits ein weiteres Konzern in Wetzlar abgesagt.

06.08.2021 - 13:18:07

Corona-Pandemie - Nena-Konzert in Bad Segeberg abgesagt. Nun wird Nena auch in Bad Segeberg nicht auftreten.

Bad Segeberg - Das für den 21. August geplante Konzert der Sängerin Nena in Bad Segeberg in Schleswig-Holstein fällt aus. Der Termin sei im gegenseitigen Einvernehmen des Veranstalters Förde Show Concept und des Künstlerbookings abgesagt worden, teilte der Veranstalter mit.

Einzelheiten oder genauere Gründe für die Absage nannte der Veranstalter nicht. Zuvor hatten die «Lübecker Nachrichten» und der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (SHZ) über die Absage berichtet.

Dort heißt es, ein Grund für die Absage könne das Verhalten der Sängerin während ihres Konzerts am 25. Juli sein. Dabei hatte sich die 61-Jährige in Schönefeld bei Berlin über die dortigen Hygienevorschriften geäußert. «Mir wird gedroht, (...) dass sie die Show abbrechen, weil ihr nicht in eure (...) Boxen geht», sagte Nena einem Bericht im «Tagesspiegel» und Videos zufolge. «Ich überlasse es in eurer Verantwortung, ob ihr das tut oder nicht. Es darf jeder frei entscheiden, genauso wie jeder frei entscheiden darf, ob er sich impfen lässt oder nicht.»

Nach diesem Auftritt wurde bereits ein Konzert der Sängerin im hessischen Wetzlar abgesagt. Von Nenas Management war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Nena hat in der Pandemie mehrfach für Diskussionen gesorgt. Im März veröffentlichte sie bei Instagram ein Video mit dem Titel «Danke Kassel», nachdem in der Stadt Tausende Menschen gegen die Corona-Eindämmungsmaßnahmen auf die Straße gegangen waren. Im Oktober löste Nena mit einem Post auf Instagram Diskussionen über mögliche Verschwörungstheorien aus, betonte aber, dass sie nicht als Corona-Leugnerin verstanden werden wolle.

© dpa-infocom, dpa:210806-99-742653/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Benefizkonzerte - Zahlreiche Stars bei Global Citizen Live weltweit. Mehr als 70 internationale Stars der Musikwelt waren bei Global Citizen Live dabei. Mit Konzerten wollen sie Aufmerksamkeit auf aktuelle Probleme lenken und Spenden für eine gerechtere Welt sammeln. (Unterhaltung, 26.09.2021 - 12:48) weiterlesen...

Punkrock - Die Ärzte machen Song zu Sprechstück - mit Hosen-Bier Freundschaftliche Rivalität unter deutschen Alt-Punks: Auch in einem neuen Video der Berliner Ärzte ist das wieder zu besichtigen - die Toten Hosen sind irgendwie dabei. (Unterhaltung, 25.09.2021 - 16:38) weiterlesen...

Popsängerin - Britney Spears soll jahrelang überwacht worden sein. Sie scheinen eine umfassende Überwachung des Stars zu belegen. Im Vormundschaftsstreit um Britney Spears sind neue Fakten ans Licht gekommen. (Unterhaltung, 25.09.2021 - 15:20) weiterlesen...

Schleswig-Holstein - Oliver Pocher bei Konzert von Polizei abgeführt. Der Comedian zeigte sich uneinsichtig. Er war als Gast dabei, aber dann verstieß Oliver Pocher gegen das Hygienekonzept des Veranstalters. (Unterhaltung, 25.09.2021 - 14:34) weiterlesen...

Musiker - Heinz Rudolf Kunze regt sich über das Gendern auf. Er hofft auf eine vorübergehende Mode und spricht von «Irrsinn». Der «Dein ist mein ganzes Herz»-Sänger findet drastische Worte, wenn es ums Gendern geht. (Unterhaltung, 24.09.2021 - 13:56) weiterlesen...

Musikpreise - Indie-Branche: Danger Dan als großer Gewinner. Thees Uhlmann hielt die Laudatio für Danger Dan und bezeichnete ihn als «Leuchtrakete der Lyrik». Das Reeperbahn-Festival bot den Rahmen für eine Preisverleihung unabhängiger Musikunternehmen (VUT). (Unterhaltung, 24.09.2021 - 11:08) weiterlesen...