Film, Musik

Kollegen und Fans trauern um Doris Day: Mit 97 Jahren ist die beliebte Sängerin und Schauspielerin gestorben.

14.05.2019 - 07:42:06

Tod mit 97 Jahren - Hollywood trauert um Doris Day. «Sie hatte ein Herz aus Gold», würdigte Paul McCartney die singende Hollywood-Legende.

Carmel-by-the-Sea - Hollywood trauert um eine Legende: «Die großartige Doris Day ist von uns gegangen und hat ein Stück Sonne mitgenommen», schrieb Oscar-Preisträgerin Goldie Hawn am Montag auf Twitter.

«Sie hatte ein Herz aus Gold und sie war eine sehr lustige Lady, mit der ich viel gelacht habe», würdigte Ex-Beatle Paul McCartney den Star. Er habe die Ehre gehabt, Day mehrere Male in ihrem Haus in Kalifornien zu besuchen, schrieb der Sänger. Er werde ihr ansteckendes Lachen und ihre vielen großartigen Songs und Filme vermissen.

Day, bis zuletzt als leidenschaftliche Tierschützerin aktiv, war am Montag im Alter von 97 Jahren in ihrem langjährigen Heimatort Carmel-by-the-Sea gestorben. Nach Mitteilung ihrer Tier-Stiftung starb sie an den Folgen einer schweren Lungenentzündung. Anfang April hatte sie noch mit Freunden ihren Geburtstag gefeiert. Erst vor einer Woche habe er sie kontaktiert und im Club der 97-jährigen Darsteller willkommen geheißen, schrieb der gleichaltrige Regisseur und Schauspieler Carl Reiner am Montag auf Twitter und bekundete seine Trauer über ihren Tod.

Zahlreiche Kollegen würdigten das Talent und die Herzlichkeit des Stars aus Hollywood goldener Ära, darunter Tony Bennett, William Shatner, Bruce Dern und Barbara Hershey. «Sex and the City»-Star Sarah Jessica Parker outete sich als große Bewunderin. Sie habe viele Briefe entworfen, aber nie abgeschickt, weil sie nie die richtigen Worte fand, schrieb die 54-jährige Schauspielerin auf Instagram. Sie wollte ihr immer «Ich liebe dich» sagen. Millionen liebten Day damals wie heute, erklärte Parker. Die Oscar-Akademie erinnerte an den Humor, das «außergewöhnliche Talent und das gute Herz» der Verstorbenen.

Mit Songs wie «Day by Day», «Sentimental Journey» und «Que Sera, Sera» stürmte Day als junger Star die Hitparaden. Regisseur Michael Curtiz stellte sie 1948 für «Zaubernächte in Rio» erstmals vor die Kamera. Es folgten Komödien und Thriller wie «Bettgeflüster», «Was diese Frau so alles treibt», «Der Mann, der zuviel wusste» und «Mitternachtsspitzen».

Nach Angaben ihrer Stiftung hatte Day sich vor ihrem Tod gewünscht, dass ihr zu Ehren keine Trauerfeier oder Ähnliches abgehalten werde. Auch einen Grabstein habe sie nicht haben wollen. Stattdessen sollten Fans und Freunde die Internetseite ihrer Tierschutz-Stiftung besuchen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Gefährliche Zustellung - Rapper Ice-T: Beinahe Amazon-Lieferanten erschossen. Rapper Ice-T findet, das sei nicht sicher - und hätte beinahe einen folgeschweren Fehler begannen. In den USA können auch ganz normale Leute Pakete austragen. (Unterhaltung, 22.05.2019 - 08:30) weiterlesen...

Emotionale Gala - Tränen in Cannes: Elton John feiert Premiere von «Rocketman». Es wird eine emotionale Gala - doch allzu lange feiern lassen will sich die Musikikone nicht. Elton John kommt humpelnd zum Festival an der Côte d?Azur. (Unterhaltung, 17.05.2019 - 08:28) weiterlesen...

Rocketman - Emotionale Premiere mit Elton John beim Filmfest Cannes Momente der Rührung und Tränen im Gesicht: Die Premiere von «Rocketman» in Cannes ging einigen ans Gemüt. (Unterhaltung, 17.05.2019 - 07:32) weiterlesen...

Emotionale Premiere mit Elton John beim Filmfest Cannes. Nach dem Abspann des Films «Rocketman» über das Leben des Musikers war John sichtlich gerührt - bei Hauptdarsteller Taron Egerton liefen sogar die Tränen übers Gesicht. Der Film, der beim Festival am Abend außer Konkurrenz gezeigt wurde, erzählt von Johns Kindheit, der Entdeckung seines musikalischen Talents, seinem internationalen Durchbruch, aber auch dem Absturz mit Alkohol und Drogen. Cannes - Mit einer emotionalen Premiere ist Musiklegende Sir Elton John beim Filmfest Cannes gefeiert worden. (Politik, 17.05.2019 - 04:08) weiterlesen...

Hier bin ich!. Bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes nimmt der Musiker aus Großbritannien an einem Fototermin für den Film «Rocketman» teil. Sir Elton John genießt offensichtlich seinen Auftritt. (Media, 16.05.2019 - 15:10) weiterlesen...

Die Lochis drehen ihren zweiten Kinofilm. Die Zwillinge und Teenie-Stars Heiko und Roman Lochmann stehen bis Mitte Juni im Europa-Park in Rust bei Freiburg sowie dessen Umgebung vor der Kamera, teilte der Freizeitpark mit. Produziert werde mit «Takeover» eine turbulente Verwechslungskomödie mit den Zwillingen in den Hauptrollen. Der Film richte sich an Jugendliche und werde im nächsten Jahr in Deutschland in die Kinos kommen. Rust - Die Lochis haben zeitgleich zu ihrem Ausstieg bei YouTube mit den Dreharbeiten für ihren zweiten Kinofilm begonnen. (Politik, 15.05.2019 - 12:52) weiterlesen...