Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Musik, Leute

In Frankreich werden sie auf höchster Ebene und mit Humor verabschiedet.

23.02.2021 - 15:58:06

Abschied - Politik und Feuerwehr würdigen Daft Punk. Die beiden behelmten Musiker von Daft Punk beenden ihre Karriere.

Paris - Das mit einem Video angedeutete Ende des Elektro-Duos Daft Punk sorgt in Frankreich auf höchster politischer Ebene für großes Bedauern - allerdings auf ganz humorvolle Weise.

«Selbst getrennt wird Daft Punk im Herzen des Verteidigungsministeriums bleiben», hieß es auf dem offiziellen Twitter-Account. Dazu postete das Ministerium ein Video der Militärparade am französischen Nationalfeiertag 2017. Damals überraschte die Militärkapelle mit Musik von Daft Punk - zur großen Freude von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, der im Takt wippte. Eher verwundert wirkte der damalige US-Präsident Donald Trump, der zu den Feierlichkeiten geladen war.

«Danke, dass ihr Frankreich zum Leuchten gebracht habt», schrieb das Außenministerium auf Twitter und postete ein Foto der Band mit dem Hashtag #DaftPunkForever. Auch Polizei und Feuerwehr verabschiedeten sich liebevoll von dem Duo. «Danke, Daft Punk, dass ihr die Tanzfläche in Brand gesetzt habt und denkt daran, unsere Helme zurückzugeben», schrieb die Pariser Feuerwehr. Die Police Nationale veröffentlichte ein Foto mit Mitarbeitern in Helmmontur und schrieb: «Hinter jedem Helm steckt eine Berufung.» Auch die Gendarmerie Nationale erinnerte auf Twitter noch einmal an den Auftritt der Militärkapelle zum 14. Juli.

Das Elektro-Duo Daft Punk hatte am Montag ein Video veröffentlicht, in dem die Jahreszahlen «1993-2021» eingeblendet waren. Das Duo aus Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo hatte sich 1993 gegründet. Die beiden Musiker traten stets mit Helmen auf und gaben sich geheimnisvoll. Sie gelten als einflussreiche Größen in der Elektroszene. Den größten Hit hatte Daft Punk 2013 mit dem Song «Get Lucky» - damals räumten die Franzosen bei den Grammys richtig ab.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-560372/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Schockrocker - Alice Cooper: «Daheim bin ich ein echter Softie». Privat dagegen ist Alice Cooper ein lieber Großvater. Auf der Bühne liebt er die harten Beats und grellen Posen. (Unterhaltung, 27.02.2021 - 17:34) weiterlesen...

Nach Diebstahl - Lady Gagas Hunde sind wieder da. Der Dogwalker ist auf dem Weg der Besserung. Doch viele Fragen sind noch offen. Happy End für Lady Gaga, Koji und Gustav: Zwei Tage nach einem brutalen Überfall auf den Hundesitter der Sängerin sind die gestohlen Tiere wieder da. (Polizeimeldungen, 27.02.2021 - 17:22) weiterlesen...

Brutaler Angriff - Hunde von Lady Gaga bei Raubüberfall gestohlen. Der Vater der Musikerin wendet sich an die Öffentlichkeit. Die Polizei in Los Angeles sucht nach zwei gestohlenen Hunden der Sängerin Lady Gaga. (Polizeimeldungen, 26.02.2021 - 09:56) weiterlesen...

Nostalgie-Trip - Alice Cooper: Erinnerungen an den harten Rock von Detroit. Dunkel geschminkt, mit blutiger Guillotinen-Show hat er ein Genre geprägt. Jetzt bringt er ein neues Album raus und muss einräumen: Schockieren kann er damit wahrscheinlich niemanden mehr. Alice Cooper gilt als Pate des Schockrock. (Unterhaltung, 26.02.2021 - 08:06) weiterlesen...

Straßenraub - Hunde von Lady Gaga gestohlen - Polizei sucht Verdächtige. Beim Straßenraub wurde ihr Sitter angeschossen. Der Popstar stellt nun eine Belohnung von 500.000 Dollar aus. Während sich Lady Gaga in Rom aufhielt, wurden ihre beiden Hunde geklaut. (Polizeimeldungen, 26.02.2021 - 05:28) weiterlesen...

Positives Denken - Beatrice Egli lässt Glück wie Blumen gedeihen. Die Schlagersängerin denkt positiv und nimmt vieles mit Humor. Beatrice Egli hadert nicht mit dem Schicksal in diesen finsteren Zeiten. (Unterhaltung, 25.02.2021 - 12:22) weiterlesen...