Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Leute, Musik

In den USA können auch ganz normale Leute Pakete austragen.

22.05.2019 - 08:30:05

Gefährliche Zustellung - Rapper Ice-T: Beinahe Amazon-Lieferanten erschossen. Rapper Ice-T findet, das sei nicht sicher - und hätte beinahe einen folgeschweren Fehler begannen.

Los Angeles - US-Rapper und Schauspieler Ice-T hat eigenen Angaben zufolge beinahe einen Amazon-Lieferanten erschossen - weil er ihn nicht als Boten erkannt hatte.

Auf Twitter schrieb der 61-Jährige in einer «Nachricht an Amazon», dass auch Privatleute eine Uniform tragen sollten, wenn sie für den Konzern Pakete auslieferten. «Ich mein ja nur», schrieb Ice-T. «Ich habe fast einen Scheißkerl erschossen, der auf meinem Grundstück rumgeschlichen ist.» In einer Antwort auf eine Fan-Nachfrage fügte er hinzu: «Der Scheiß ist nicht sicher.»

Amazon arbeitet im Rahmen seines Programms «Amazon Flex» mit Menschen zusammen, die gelegentlich Pakete ausliefern wollen. Die Lieferanten können sich ihre Aufträge je nach Verfügbarkeit frei einteilen.

Dave Clark, Manager bei Amazon, antwortete auf den Tweet von Ice-T: «Danke für den Vorschlag. Wir stehen auf Sie und unsere Fahrer.» Es werde an Innovationen gearbeitet, viele gebe es schon. «Vielen Dank, dass Sie Kunde bei uns sind.»

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Begegnungen - Mark Ronson und die Weltstars: «Alles nette Personen» Wie ist das so, wenn man mit Pop-Legenden wie Paul McCartney zusammenarbeitet? Mark Ronson weiß da einiges zu erzählen. (Unterhaltung, 18.06.2019 - 07:40) weiterlesen...

30-jähriges Jubiläum - Stefan Mross macht Musik wie in der Vergangenheit. 30 Jahre ist das inzwischen her. Das Jubiläum feiert Stefan Mross jetzt mit einem neuen Album. Als Steppke mit der Trompete gewann er einst den «Grand Prix der Volksmusik». (Unterhaltung, 18.06.2019 - 07:18) weiterlesen...

Auf Kölsch - Höhner wollen sich bei Metallica revanchieren. Jetzt planen die Kölner eine Version von «Nothing Else Matters», einem der größten Hits der US-Band. Überraschung gelungen: Die US-Band Metallica hat bei einem Konzert in Köln den Stimmungshit «Viva Colonia» ihrer deutschen Musikerkollegen gespielt. (Unterhaltung, 14.06.2019 - 16:32) weiterlesen...

Von Latin bis R&B - Kunterbuntes Allerlei: «Madame X» von Madonna. So schlimm wie nach dem ESC-Debakel befürchtet ist «Madame X» nicht. Viel wurde über die große Pop-Diva Madonna zuletzt gelästert - da können Verrisse ihres neuen Albums eigentlich nur noch langweilen. (Unterhaltung, 14.06.2019 - 12:28) weiterlesen...

Berührendes Road-Movie - Americana-Epos: Bruce Springsteen unter «Western Stars». «Western Stars» fügt dem «Boss»-Gesamtwerk etwas Neues hinzu. Selten hat man ein schöneres akustisches Road-Movie gehört. Danach kommt nun wieder seine berühmte Band ins Spiel. Viele sehr unterschiedliche Alben hat Bruce Springsteen seit den 70ern gemacht. (Unterhaltung, 14.06.2019 - 07:24) weiterlesen...

Genervt - Gene Simmons: Hört auf mit der Jammerei über Trump. Für all die Frustrierten hat Kiss-Frontmann Gene Simmons einen einfachen Rat. Viele Amerikaner sind von Donald Trump genervt. (Unterhaltung, 12.06.2019 - 16:26) weiterlesen...