Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Musik, Leute

Erst kürzlich hat sich die Country-Band Lady Antebellum in Lady A umbenannt, weil ihr Name an die Zeit der Sklaverei erinnert.

25.06.2020 - 19:48:05

Country-Trio - Dixie Chicks ändern ihren Namen. Und jetzt nehmen die Dixie Chicks den Süden aus dem Namen.

Nashville/Washington - Offenkundig zur Unterstützung der Proteste gegen Rassismus und Benachteiligung von Schwarzen in den USA hat die populäre Frauenband Dixie Chicks überraschend ihren Namen geändert.

Das Trio strich kurzerhand das «Dixie» - ein Synonym für den alten Süden der USA - aus dem Namen und nennt sich ab sofort nur noch The Chicks, wie am Donnerstag auf der Website der Band zu sehen war. Eine Begründung für die Entscheidung wurde nicht genannt. Die Website wurde entsprechend umbenannt.

Dort ist zudem ein Video mit einem neuen Lied abrufbar: «March, March» (Marschiere, marschiere) heißt der Song, der mit Bildern von Demonstrationen für Klimaschutz, gegen Krieg und auch gegen Rassismus begleitet wird. Am Ende des Videos werden zahlreiche Namen von Opfern rassistischer Gewalt eingespielt - an prominenter Stelle der Afroamerikaner George Floyd, der Ende Mai bei einem brutalen Polizeieinsatz ums Leben kam.

Schon unter dem alten Namen war die Band bekannt dafür, dass sie gesellschaftskritische Themen gerne aufgriff. Wegen der Ablehnung des Irak-Kriegs und der Politik des damaligen Präsidenten George W. Bush geriet das Trio selbst in den Mittelpunkt öffentlicher Kritik von bisherigen Fans seiner Countrypop-Musik. Nach diesem Aufschrei 2003 und einem zunehmenden Boykott legte die Band eine lange Pause ein - ein neues Album soll Mitte Juli erscheinen.

© dpa-infocom, dpa:200625-99-567201/5

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Unterstützung von Trump - Kanye West: Präsidentschaftspläne kamen mir unter der Dusche. Wie ernst er das meint, ist immer noch unklar - aber jetzt bekommt er Unterstützung und erzählt erstmals Details. Per Twitter kündigte Kanye West am Wochenende an, ins Rennen um das Weiße Haus einsteigen zu wollen. (Politik, 09.07.2020 - 09:16) weiterlesen...

Pandemie - Lenny Kravitz sagt Europa-Tournee ab. Scherheit gehe in Corona-Zeiten vor, sagte er. Der amerikanische Musiker hat seine in Berlin, Mainz und Hamburg angekndigten Konzerte abgesagt. (Unterhaltung, 08.07.2020 - 17:58) weiterlesen...

Volksmusik-Duo - Marianne und Michael machen Urlaub im Wohnmobil Mit dieser Art Urlaub liegen sie voll im Trend: Marianne und Michael steigen aufs Wohnmobil um. (Unterhaltung, 08.07.2020 - 14:18) weiterlesen...

Ex-Beatle - Peace, Love & Rock'n'Roll: Ringo Starr wird 80. Seine Solokarriere verlief nicht ganz so erfolgreich. Doch nach einigen Rückschlägen ist der 80-Jährige längst mit sich im Reinen und auch im Alter unerhört fit. Seine nächste Tournee ist schon gebucht. Als Schlagzeuger der Beatles gelangte Ringo Starr zu Weltruhm. (Unterhaltung, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...

Rückzug - Sänger Tom Meighan verlässt Rockband Kasabian «Persönliche Probleme» sind der Grund für diesen Schritt: Tom Meighan verabschiedet sich von Kasabian. (Unterhaltung, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...

Filmmusiklegende Ennio Morricone gestorben Der italienische Komponist Ennio Morricone ist tot. (Unterhaltung, 06.07.2020 - 09:07) weiterlesen...