Leute, Musik

Er hat seine Accounts bei Instagram und Twitter gelöscht.

07.10.2018 - 13:02:05

Kein Anschluss - Kanye West macht eine Social-Media-Pause. Kanye West macht sich rar.

Los Angeles - Pech für seine Fans: US-Rapper Kanye West (41) hat offenbar seine Konten bei Instagram und Twitter gelöscht. Die sozialen Netzwerke des Musikers waren am Samstag nicht mehr zugänglich.

US-Medien rätselten über den möglichen Grund für den Schritt. «War es etwas, was er sagte?», schrieb das Portal «USmagazine.com».

Der Ehemann von Reality-Star Kim Kardashian hat sich mehrfach positiv über die Politik von Präsident Donald Trump geäußert und war durch politisch fragwürdige Aussagen in die Schlagzeilen geraten. Kürzlich trug er nach einem Auftritt in der US-Show «Saturday Night Live» auf der Bühne eine Schirmmütze mit dem Trump-Slogan «Make America Great Again».

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich der Rapper plötzlich aus seinen Social-Media-Kanälen verabschiedet. Im vorigen Jahr hatte West für längere Zeit seine Accounts bei Twitter und Instagram abgeschaltet. 

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kollegah neu an der Spitze der Album-Charts Kollegah steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. (Unterhaltung, 14.12.2018 - 15:35) weiterlesen...

Letzte Vorstellung - Bruce Springsteen, der Broadway-Star. Am New Yorker Broadway zeigte er nun mehr als ein Jahr lang vor vollem Haus seine weiche Seite. Jetzt fällt der letzte Vorhang. Mit Reibeisenstimme und Klassikern wie «Born in the USA» spielte sich Bruce Springsteen in die Liga der erfolgreichsten Rockmusiker der Welt. (Unterhaltung, 14.12.2018 - 10:52) weiterlesen...

Scotland Yard ermittelt - Einbruch bei Paul McCartney in London. Scotland Yard hat die Ermittlungen aufgenommen. Schock für den Ex-Beatle: Bei Paul McCartney wurde eingebrochen. (Polizeimeldungen, 14.12.2018 - 09:44) weiterlesen...

MTV Unplugged 2 - «Live vom Atlantik»: Udo Lindenbergs neuer Akustik-Trip. Jetzt hisst er die Segel fürs zweite Akustik-Abenteuer «Live vom Atlantik». Für sein erstes MTV-Unplugged-Album «Live aus dem Atlantic» hatte Udo Lindenberg die Lobby des Hamburger Hotels nachgestalten lassen. (Unterhaltung, 14.12.2018 - 09:14) weiterlesen...

Einbruch bei Paul McCartney in London. Die Ermittlungen seien noch im Gange, bisher habe es keine Festnahmen gegeben, teilte Scotland Yard mit. Demnach hatten sich Einbrecher bereits am vergangenen Freitag in den frühen Abendstunden Zugang zu dem Haus des Musikers im nordwestlichen Stadtteil St John's Wood verschafft. Ob der 76-Jährige oder seine Frau Nancy Shevell zum Zeitpunkt des Einbruchs zu Hause waren, war zunächst nicht bekannt. London - Bei Beatles-Sänger Paul McCartney in London ist eingebrochen worden. (Politik, 14.12.2018 - 08:46) weiterlesen...

Unbeliebtestes Video - YouTube-Jahresrückblick knackt Negativrekord. Doch in diesem Jahr erlebte die Videoplattform mit dem Video-Zusammenschnitt eine Bauchlandung. Berlin - Eigentlich soll der Jahresrückblick von YouTube eine Art Dankeschön an die Community sein. (Wissenschaft, 13.12.2018 - 17:34) weiterlesen...