Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Musik

Die Sängerin ist immer für Überraschungen gut.

07.01.2020 - 09:58:04

Neue Pläne - Miley Cyrus kündigt Neuigkeiten für 2020 an. Neue Haarfrisuren gehören dazu. Was ihre Fans aber am meisten freuen wird: Passend zu ihrem neuen «Vokuhila»-Haarschnitt (vorne kurz, hinten lang) kündigt sie für 2020 neue Musik an.

New York - Miley Cyrus (27, «Wrecking Ball») hat für 2020 Neuigkeiten angekündigt - und ihren Fans Hoffnung auf neue Musik gemacht. Auf Instagram postete sie am Montag (Ortszeit) mehrere Fotos, die sie mit einer neuen Haarfrisur zeigen, und schrieb dazu: «Neues Haar. Neues Jahr. NEUE MUSIK».

In ihrer Instagram-Story wirbt sie für das «BottleRock Festival» Ende Mai in Kalifornien, in dessen Line-up sie aufgeführt ist. Was genau sie ansonsten plant, verriet Cyrus zunächst aber nicht.

Das sechste und bisher letzte Studioalbum der Sängerin, «Younger Now», ist Ende 2017 erschienen. Danach veröffentlichte sie mehrere Singles, unter anderem 2019 «Slide Away» und «Don't Call Me Angel», den Soundtrack zur Neuauflage des Hollywoodfilms «3 Engel für Charlie». Den Titelsong hat Cyrus zusammen mit Ariana Grande und Lana Del Rey eingesungen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Changes - Justin Biebers neues Album erscheint im Februar. Nun steht eine Veröffentlichungsdatum fest. Das fünfte Studioalbum von Superstar Justin Bieber war bereits angekündigt. (Unterhaltung, 28.01.2020 - 08:22) weiterlesen...

Ost-West-Konklikte - Rammstein-Keyboarder: Wiedervereinigung war «eine Sauerei». Nun hat der Keyboarder der Band Rammstein in einem Interview die Wiedervereinigung Deutschlands «im Großen und Ganzen» als Sauerei bezeichnet. Vieles sei für ihn seit der Wende schiefgelaufen. Christian «Flake» Lorenz nimmt kein Blatt vor den Mund. (Unterhaltung, 27.01.2020 - 14:28) weiterlesen...

Billie Eilish räumt bei Grammys ab. Ihr Lied «Bad Guy» gewann als «Song des Jahres» und «Aufnahme des Jahres». «When We All Fall Asleep, Where Do We Go?» wurde zum besten Album erklärt, und Eilish gewann für ihren Elektropop auch den Preis als «Bester neuer Künstler». Seit Beginn der Grammys 1959 war es das erste Mal, dass einer Frau bei einer einzigen Verleihung der Sieg in allen vier Hauptkategorien gelang. Los Angeles - Die 18-Jährige Sängerin Billie Eilish ist die große Abräumerin bei den Grammy Awards in Los Angeles. (Politik, 27.01.2020 - 08:36) weiterlesen...

Musikpreis - Billie Eilish räumt bei Grammys ab - Gedenken an Kobe Bryant. Grammy-Verleihung, Konkurrentin Lizzo hat das Nachsehen. Bei der Show erinnern die Stars auch an Basketballer Kobe Bryant - in dessen einstiger Heimspiel-Arena. Am Ende war der Zweikampf eine klare Sache: Billie Eilish ist die große Siegerin der 62. (Politik, 27.01.2020 - 07:48) weiterlesen...

Grammy Awards - «Bad Guy» von Billie Eilish ist «Song des Jahres» Glücklich nahm Billie Eilish in Los Angeles die Auszeichnung zusammen mit ihrem Bruder Finneas entgegen. (Unterhaltung, 27.01.2020 - 06:21) weiterlesen...

Eilish gewinnt auch Grammy für «Aufnahme des Jahres». Eilish und das Produzententeam rund um ihren Bruder Finneas O'Connel setzten sich dabei unter anderem gegen «Truth Hurts» von Lizzo, «7 rings» von Ariana Grande und «Old Town Road» von Lil Nas X durch. Die erst 18-jährige Eilish war auch als «Bester neuer Künstler» und für das «Album des Jahres» ausgezeichnet worden. Sie ist damit die jüngste Künstlerin, die je alle vier Hauptkategorien bei den Grammys gewann. Los Angeles - Nach dem Preis für den «Song des Jahres» hat Billie Eilishs Lied «Bad Guy» bei den Grammy Awards auch die Auszeichnung als «Aufnahme des Jahres» davongetragen. (Politik, 27.01.2020 - 06:16) weiterlesen...