Leute, Musik

Die Musikerin möchte mit ihrer Ehefrau eine Familie gründen.

18.08.2017 - 12:12:06

Familienplanung - Beth Ditto: «Lesben werden nicht aus Versehen schwanger». Schon bald soll es nach dem Willen der Ex-Gossip-Frontrau soweit sein.

Hamburg - Die Musikerin Beth Ditto (36) möchte mit 37 Jahren ihr erstes Baby bekommen. Diese Zeitplanung gehöre zu einem Pakt, den sie mit ihrer Ehefrau Kristin geschlossen habe, sagte sie dem Magazin «Nido» (Augustausgabe).

«Ich wollte immer ein Kind bekommen», erläuterte die Musikerin, die im Februar Geburtstag hat. «Wir schauen uns (...) schon die Angebote verschiedener Kliniken an.» Auch wenn Ditto glaubt, den perfekten Zeitpunkt für eine Schwangerschaft gebe es nicht, gehe es nicht ohne Planung: «Lesben werden nicht aus Versehen schwanger. Wir haben kein Sperma im Tiefkühlfach liegen, das ich raushole, wenn mir danach ist.»

Beth Ditto hat ihr erstes Solo-Album «Fake Sugar» veröffentlicht und ist derzeit auf Europa-Tour.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Unter Tränen - Kelly Clarkson fordert strengere Waffengesetze. Sie ging damit auf die Schießerei vor wenigen Tagen in Santa Fe ein, bei der zehn Menschen ihr Leben verloren haben. Die US-Sängerin Kelly Clarkson nutzte die Gelegenheit bei den Billboard Music Awards, ein Plädoyer für strengere Waffengesetze in den USA zu halten. (Polizeimeldungen, 21.05.2018 - 16:20) weiterlesen...

Auktion - Gitarre von Bob Dylan für für 490.000 Dollar versteigert. Jetzt hat sie einen neuen Besitzer. Mit der Fender Telecaster E-Gitarre leitete der «Blowin' In The Wind»-Musiker eine neue Ära ein. (Unterhaltung, 21.05.2018 - 14:44) weiterlesen...

Protest in Pink. Anlässlich des erneuten Amoklaufs in einer Schule in Santa Fe mit zehn Toten forderte sie strengere Waffengesetze. Sie habe genug von Schweigeminuten, deshalb rief die US-Sängerin Kelly Clarkson zu Beginn der Billboard Music Awards zum Handeln auf. (Media, 21.05.2018 - 14:14) weiterlesen...

Gitarre von Bob Dylan versteigert. Wie das Auktionshaus Julien's auf Twitter bestätigte, wurde die 1965 Fender Telecaster E-Gitarre in New York versteigert. Dylan schrieb mit der Gitarre Musikgeschichte: Er spielte sie auf seiner Welttournee 1966. Bis dahin spielte der Folkmusiker fast ausschließlich auf einer akustischen Gitarre und verstärkte seine Musik nicht elektrisch. New York - Eine von Weltstar Bob Dylan gespielte Gitarre hat für 490 000 Dollar einen neuen Besitzer gefunden. (Politik, 20.05.2018 - 16:56) weiterlesen...

ESC-Vierter - Michael Schulte in den deutschen Single-Charts. Der Song «You Let Me Walk Alone» ist bisher der größte Erfolg von Michael Schulte. Der vierte Platz beim ESC zahlt sich auch bei der Chartplatzierung aus. (Unterhaltung, 18.05.2018 - 17:38) weiterlesen...

Terroranschlag - Ariana Grande über Manchester: Noch immer schmerzvoll. Ihren Frieden hat die Sängerin seitdem nicht gefunden. Jeden Tag denkt Ariana Grande an den Terroranschlag von Manchester, bei dem 22 Konzertbesucher starben. (Unterhaltung, 18.05.2018 - 10:06) weiterlesen...