Leute, Musik

Die Kritik richtet sich gegen einen Podcast auf Spotify, der Falschinformationren zu Corona verbreitet.

29.01.2022 - 12:16:07

Streamingdienst - Auch Joni Mitchell will Musik von Spotify entfernen. Deshalb zieht auch Sängerin Joni Mitchell ihre Musik von der Plattform ab.

New York - Nach dem Protest von Weltstar Neil Young gegen einen von zahlreichen Wissenschaftlern als verharmlosend kritisierten Corona-Podcast will auch Joni Mitchell ihre Musik vom Streamingdienst Spotify abziehen.

«Ich habe beschlossen, meine gesamte Musik bei Spotify zu entfernen», schrieb Mitchell (78) am Freitag auf ihrer Website. «Verantwortungslose Menschen verbreiten Lügen, die Menschen das Leben kosten.» Sie sei in dieser Sache solidarisch mit Neil Young und den globalen wissenschaftlichen und medizinischen Gemeinschaften.

Young («Heart of Gold») hatte Spotify vorgeworfen, etwa in Podcasts Falschinformationen über Coronavirus-Impfstoffe zu verbreiten. Auf einer Plattform, die solche Fehlinformationen enthalte und verbreite, wolle er nicht präsent sein - daraufhin hatte der Streamingdienst die Musik des Kanadiers vorerst aus dem Programm genommen.

Spotify wolle seinen Nutzern alle Musik- und Audioinhalte zugänglich machen, hieß es in dem Statement des Streaming-Riesen. «Das bringt eine große Verantwortung mit sich, wenn es darum geht, ein Gleichgewicht zwischen der Sicherheit für die Hörer und der Freiheit für die Urheber zu schaffen.» teilte der Streamingdienst am Mittwoch in einer Erklärung mit.

In einem offenen Brief, der später von der Homepage verschwand, hatte Young seine Kritik gegen den äußerst populären Podcast des US-Comedians Joe Rogan gerichtet: «Sie können Rogan oder Young haben. Nicht beide.» Schon Mitte Januar hatten zahlreiche Mediziner und Wissenschaftler Spotify in einem offenen Brief vorgeworfen, mit dem Podcast «unbelegte Verschwörungstheorien» und Falschinformationen zu verbreiten.

© dpa-infocom, dpa:220129-99-896630/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Schlagzeuger wirbelt Drumsticks 105 Mal pro Minute - Rekord. Oft tun sie das in den kurzen Pausen bis zu den nächsten Takten. Ein Kieler Musiker hat diese Kunst perfektioniert. Dass Schlagzeuger ihre Drumsticks um die eigenen Finger wirbeln, sieht man oft auf Konzerten. (Unterhaltung, 23.05.2022 - 21:18) weiterlesen...

Kardashian und Barker schon wieder vorm Altar Am Sonntag überrascht das Paar die Fans mit einem Foto vom Traualtar. (Unterhaltung, 23.05.2022 - 14:42) weiterlesen...

Fantastische Vier feiern Tourauftakt in Hamburg. Gut zwei Jahre mussten ihre Fans darauf warten: Die Fantastischen Vier haben in Hamburg ihre Tour zum 30. Jubiläum gestartet. Mit typischem Sound und vielen bekannten Songs heizen sie rund 15.000 Menschen ein - und zeigten sich vom Live-Feeling überwältigt. Fantastische Vier feiern Tourauftakt in Hamburg (Unterhaltung, 22.05.2022 - 10:43) weiterlesen...

Pyrotechnik gegen Gewitter - Rammstein zurück auf der Bühne. Die Zeit hat für ein neues Album der Band gereicht. Auch die frischen Songs werden zum Tourauftakt gefeiert. Doch da liegt etwas Wehmut in verbrannter Luft. Drei Jahre Corona-Pause legte Rammstein ein. (Unterhaltung, 21.05.2022 - 11:48) weiterlesen...

Harry Styles: Ein musikalischer Befreiungsschlag. Aber nicht nur für die lohnt sich das Hören. Bringt ein Superstar wie Harry Styles ein neues Album raus, ist der Erfolg dank einer riesigen Fangruppe vorprogrammiert. (Unterhaltung, 20.05.2022 - 18:22) weiterlesen...

Ed Sheeran freut sich über ein Mädchen Die Familie wächst: Der britische Popstar Ed Sheeran und sein Frau Cherry Seaborn haben Nachwuchs bekommen. (Unterhaltung, 20.05.2022 - 18:04) weiterlesen...