Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Musik, Leute

Die Gibson von Gibson genießen eine guten Ruf.

27.07.2021 - 14:16:07

Musikindustrie - Gitarren-Hersteller Gibson gründet Label. Jetzt will die Firma ihr eigenes Label an den Start bringen.

Nashville - Der traditionsreiche Gitarren-Hersteller Gibson hat ein eigenes Musiklabel gegründet und als ersten Künstler Rock-Legende Slash (56) unter Vertrag genommen. Man werde ein Album von Slash featuring Myles Kennedy and The Conspirators in Kooperation mit der Firma BMG veröffentlichen, hieß es.

«Es ist eine Ehre, die erste Veröffentlichung von Gibson Records zu sein», sagte der Gitarrist der US-Rocker Guns N' Roses laut Mitteilung vom Dienstag. «Es ist mit Sicherheit ein Höhepunkt unserer Partnerschaft - und da ich so lange schon so eng mit Gibson zusammenarbeite, weiß ich, dass das ein Label sein wird, das seine Künstler wirklich kreativ unterstützt.» Ein genaues Veröffentlichungsdatum des Albums wurde zunächst nicht bekannt.

Cesar Gueikian, der Marken-Vorsitzende von Gibson Brands, sagte: «Mit Gibson Records fokussieren wir uns auf unsere Artist-First-Kultur, die der Musik verbunden und verpflichtet ist.» Gibson gilt neben Fender und Rickenbacker als einer der bekanntesten Gitarrenhersteller der Welt. Neben Slash ist unter anderem auch Jimmy Page von Led Zeppelin dafür bekannt, häufig Gibson-Gitarren zu spielen.

Guns N' Roses wollen im Sommer 2022 zwei Konzerte in Deutschland spielen, am 8. Juli in München und am 15. Juli in Hannover.

© dpa-infocom, dpa:210727-99-558317/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Musik-Spektakel - Sänger Sting kommt zum Hamburger Reeperbahn-Festival. Nun steht wieder das Reeperbahn-Festival an. Rund 300 Konzerte sind geplant. So lange mussten Konzertfans auf Live-Erlebnisse warten. (Unterhaltung, 15.09.2021 - 11:16) weiterlesen...

Soziale Medien - Britney Spears deaktiviert ihren Instagram-Account. Es sei nur «eine kleine Pause», verspricht Spears ihren Fans. Gerade erst verkündete US-Sängerin Britney Spears ihre Verlobung auf Instagram - jetzt hat die Pop-Ikone ihren Account deaktiviert. (Unterhaltung, 15.09.2021 - 09:32) weiterlesen...

Ranking - Rapper Drake stellt Chartrekord auf Mit seinem sechsten Studioalbum hat der Rapper in den USA einen neuen Chartrekord aufgestellt - und er zieht mit den Beatles gleich. (Unterhaltung, 15.09.2021 - 09:24) weiterlesen...

Glückwünsche - Kate Hudson zeigt funkelnden Ring am Finger Die US-Schauspielerin Kate Hudson hat sich offenbar verlobt: Auf Instagram teilte sie ein Pärchenfoto und postete mehrere Hochzeits-Emojis. (Unterhaltung, 14.09.2021 - 09:28) weiterlesen...

Leute - Verliebt, verlobt, bald frei? - Britney Spears sagt «Ja» Private und berufliche Probleme, Zusammenbruch und Vormundschaft durch den Vater: Nach Jahren negativer Schlagzeilen scheint sich für Britney Spears das Blatt zu wenden - sogar mit romantischem Happy End. (Politik, 13.09.2021 - 08:26) weiterlesen...

Nach Corona-Zwangspause - «Wir sind immer noch hier»: MTV Video Music Awards verliehen. Mit Madonna als Überraschungs-Eröffnungsgast feiern die Stars in New York die MTV Video Music Awards und den 40. Geburtstag des US-Musiksenders. Die Gewinner des Abends sind aber wesentlich jünger. Nach Corona-Zwangspause - «Wir sind immer noch hier»: MTV Video Music Awards verliehen (Unterhaltung, 13.09.2021 - 06:12) weiterlesen...