Leute, Musik

Die britische Sängerin kennt Angstgefühle und Selbstzweifel aus eigener Erfahrung.

06.04.2018 - 16:22:05

«Deeper» - Lisa Stansfield: Panikattacken vor dem neuen Album. Doch sie hat inzwischen gelernt, der eigenen Kreativität und sich selbst zu trauen.

Mainz - Die britische Sängerin Lisa Stansfield hatte vor ihrem neuen Album «Deeper» mit Angstgefühlen zu kämpfen. «Um ehrlich zu sein: Ich hatte in der frühen Entstehungsphase des Albums einige Panikattacken», sagte die 51-Jährige den Zeitungen der VRM (Samstag).

«Ich wusste nicht mehr, wo oben und unten war, habe keinen geraden Satz mehr rausgekriegt. Inzwischen geht es mir aber wieder gut.»

Eine zweite Phase des Selbstzweifels gebe es dann immer kurz vor Veröffentlichung eines neuen Albums. «Irgendwann realisierst du: Oh mein Gott, bald hört es die ganze Welt - hoffentlich. Dann beginnt das Zweifeln. Aber davon muss man sich irgendwie freimachen, seinem ursprünglichen Gefühl trauen.»

Die Soulpop-Sängerin ist für ihren Hit «All Around the World» bekannt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Return to Sender - Auch Barenboim gibt Echos zurück. Stardirigent Daniel Barenboim nennt das Album der kürzlich ausgezeichneten Rapper eindeutig antisemitisch. Weitere Musiker geben ihre Echos aus Protest zurück - erneut aus der Welt der Klassik. (Unterhaltung, 23.04.2018 - 16:06) weiterlesen...

Return to Sender - Barenboim und Staatskapelle geben Echos zurück. Noch mehr Echo-Retouren: Jetzt sind Daniel Barenboim und seine Staatskapelle an der Reihe Return to Sender - Barenboim und Staatskapelle geben Echos zurück (Unterhaltung, 23.04.2018 - 12:06) weiterlesen...

Auch Barenboim und Staatskapelle geben Echos zurück. Er habe sich gemeinsam mit der Staatskapelle Berlin und dem West-Eastern Divan Orchestra zu diesem Schritt entschlossen, teilte der 75-jährige Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper Unter den Linden mit. Das Album der beiden Rapper sei eindeutig antisemitisch, frauen- und schwulenfeindlich und allgemein menschenverachtend, so Barenboim, der selbst Jude ist. Berlin - Aus Protest gegen die Auszeichnung der umstrittenen Rapper Kollegah und Farid Bang gibt jetzt auch der Dirigent Daniel Barenboim seine Echos zurück. (Politik, 23.04.2018 - 11:54) weiterlesen...

Vorbild - Shawn Mendes wollte immer sein wie Ronaldo. Popstar Shawn Mendes hat eine sportliche Vergangenheit. Erst war es Fußball, dann Hockey, und schließllich die Gitarre. (Unterhaltung, 23.04.2018 - 09:02) weiterlesen...

Nach Probenunfall - Vanessa Mai: Macht euch keine Sorgen. Das sei nicht nötig, erklärte die Sängerin nun auf Instagram. Nach einem Probenunfall am Wochenende hatten sich Fans große Sorgen um Vanessa Mai gemacht. (Unterhaltung, 23.04.2018 - 08:54) weiterlesen...

Neues Album - Ed Sheeran hält den Ball flach. Sänger Ed Sheeran weiß dies. Manchmal können Erwartungen lähmend wirken. (Unterhaltung, 23.04.2018 - 08:54) weiterlesen...