Musik, Leute

«Despacito» bricht alle Rekorde: Noch nie zuvor wurde ein Song so oft gestreamt.

19.07.2017 - 14:46:06

Milliarden Klicks - «Despacito» stellt Streaming-Rekord auf. In Malaysia wird jedoch ein Radioverbot des Chart-Hits gefordert.

Berlin - Der Latin-Song «Despacito» hat laut Universal Music mit 4,6 Milliarden Klicks einen Streaming-Weltrekord aufgestellt. Der Hit der puerto-ricanischen Musiker Luis Fonsi (39) und Daddy Yankee (40) war im Januar herausgekommen. In Deutschland führt er seit Wochen die Single-Charts an.

«Streaming hat dazu beigetragen, meine Musik in jeden Winkel der Erde zu bringen», wurde Luis Fonsi in der Mitteilung zitiert. Die bisherige Bestmarke hielt Justin Bieber mit 4,38 Milliarden Abrufen für den Hit «Sorry» (2015). Der kanadische Popstar hatte durch ein im April erschienenes Remix auch maßgeblichen Anteil am Erfolg von «Despacito».

Unterdessen hat «Despacito» beim Frauenflügel einer konservativen malayischen Partei für große Aufregung und Entrüstung gesorgt. Die Frauen verlangten wegen sexueller Anspielungen im Liedtext ein Radioverbot, wie das Nachrichtenportal Malay Mail online am Mittwoch berichtete.

Jugendliche verstünden die Bedeutung des Liedes nicht, erklärte die Beauftragte für Kunst und Kultur der Amanah-Partei, Atriza Umar. Solche Lieder seien nicht vereinbar mit der muslimischen Kultur, fügte sie hinzu. Die Mehrheit der Bevölkerung im südostasiatischen Malaysia sind Muslime.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Musik-Charts - Helene Fischers «Atemlos» hält Download-Rekord. Auch nicht in den Download-Charts. An Helene Fischer kommt kaum jemand vorbei. (Unterhaltung, 18.01.2018 - 14:38) weiterlesen...

Jazz-Klassiker - Thomas Quasthoff nach langer Pause wieder im Aufnahmestudio. Für ein neues Album interpretiert der Bass-Bariton einige Jazz-Klassiker. Thomas Quasthoff hat seine Stimme wiedergefunden. (Unterhaltung, 17.01.2018 - 16:44) weiterlesen...

Auf Instagram - Anna Kurnikowa und Iglesias mit Babybildern. Details zum Nachwuchs bleiben die beiden aber weiterhin schuldig. Annas Kurnikowa und Enrique Iglesias haben Fotos von ihren Zwillingen ins Netz gestellt. (Unterhaltung, 17.01.2018 - 09:20) weiterlesen...

«Geigen-Olympiade» - Zwölfjährige fährt zum Menuhin-Wettbewerb. Konzertmeister der Berliner Philharmoniker. Viele einstige Teilnehmer des Menuhin-Wettbewerbs haben international Karriere gemacht, darunter Julia Fischer, Isabelle van Keulen oder Daishin Kashimoto, heute 1. (Unterhaltung, 15.01.2018 - 14:20) weiterlesen...

Lauter als Bomben - Punkband Don Klare Kante gegen Rechts. Die Punkband aus Ibbenbüren bezieht klar Stellung gegen rechten Populismus und Kriegstreiberei. Das Quintett beweist: Deutschland hat noch mehr zu bieten als Ärzte und Toten Hosen. «Lauter als Bomben» heißt das neue Album der Donots. (Unterhaltung, 15.01.2018 - 12:22) weiterlesen...

Gut erholt - ESC-Sieger Sobral nach Herz-OP aus Krankenhaus entlassen. Vielleicht kann er jetzt sogar beim Finale des diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) dabei sein. Der seit früher Kindheit an Herzschwäche leidende Portugiese durfte nach einer Herztransplantation wieder nach Hause. (Unterhaltung, 13.01.2018 - 11:28) weiterlesen...