Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Online-Spielothek, Casino-Anbieter

Der Online-Spielothek-Schnellcheck: Fünf wichtige Punkte

13.10.2021 - 21:00:00

 
Quelle: pixabay.com

Wer in einer Online Spielothek spielen will, möchte am liebsten gleich loslegen und Spaß haben. Der Sicherheitscheck kommt dabei oft zu kurz, denn diese lästige Aufgabe kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Das muss nicht immer schief gehen, aber manchmal folgt auf den Spielspaß dann da böse Erwachen: Der versprochene Bonus funktioniert nicht, die Auszahlung eines Gewinns dauert ewig, im schlimmsten Fall ist das Geld sogar für immer futsch. Das alles muss aber nicht sein. Denn wer weiß, wonach er suchen muss, kann innerhalb weniger Minuten herausfinden, ob ein Casino-Anbieter seriös ist. Diese fünf Punkte gehören zum Schnellcheck für Online Spielotheken.

1. Lizenz überprüfen

Der erste Schritt ist immer die Überprüfung der Lizenz. Dabei kommt es zum einen darauf an, wo diese ausgestellt wurde und zum anderen ob sie tatsächlich gültig ist. Was die Herkunft angeht, sind eindeutig Lizenzen aus EU-Ländern wie Malta oder Deutschland zu bevorzugen, da dort deutlich höhere Standards herrschen. Die Gültigkeit der jeweiligen Lizenz lässt sich auf den Webseiten der ausstellenden Behörde schnell überprüfen. Eine abgelaufene Lizenz ist ein Warnsignal, das nicht ignoriert werden sollte.

2. Auf Verschlüsselung achten

Bei der Nutzung einer Online Spielothek werden sensible Daten zur Identitätsprüfung und zur Datenabwicklung an die Webseite übertragen. Diese sollten unbedingt verschlüsselt sein, damit unbefugte Dritte nicht darauf zugreifen können. Die Verschlüsselung nach dem HTTPS-Standard ist zwar eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Trotzdem ist es eine gute Idee, darauf zu achten, ob dieses Kriterium erfüllt ist. Browser wie Firefox oder Chrome zeigen in der Addressleiste an, ob eine Verbindung verschüsselt ist.

3. Testberichte lesen

Nur weil eine Spielothek alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt, muss sie nicht unbedingt kundenfreundlich sein. Deshalb ist es wichtig, vor der Anmeldung einige unabhängige Online Spielotheken Testberichte zu lesen. Dort erfährt man unter anderem, ob die Anmeldung problemfrei verläuft, wie fair die Bonusbedingungen sind und ob der Kundenservice zeitnah reagiert. Wer sich nicht sicher ist, sollte zusätzlich nach Nutzerbewertungen in Foren oder auf Trustpilot suchen, um ein vollständiges Bild zu erhalten.

4. Zahlungsmethoden überprüfen

Auch die Zahlungsmethoden sind ein wichtiger Hinweis darauf, ob ein Casino seriös ist. Vor allem um Casinos, die ausschließlich Kryptowährungen annehmen, sollte man einen großen Bogen machen. Das sollte bei EU-Anbietern zwar ohnehin nicht der Fall sein. Aber international gibt es durchaus einige zwielichtige Anbieter, die sich auf diese Weise der behördlichen Überwachung entziehen möchten. Zahlungsmittel wie Skrill, Neteller oder ecoPayz sind hingegen ein gutes Zeichen. Denn diese Unternehmen möchten ihren Ruf nicht dadurch schädigen, dass sie mit Betrügern zusammenarbeiten.

5. Ein Blick auf die AGBs

Die AGBs von Online Casinos sind lang und gehen nicht gerade als unterhaltsame Lektüre durch. Aber keine Sorge, es ist nicht nötig, jeden Punkt einzeln durchzulesen. Empfehlenswert ist allerdings ein Blick auf die Spielregeln und auf die Angaben zum Beschwerdemanagement. Hier stechen unfaire Klauseln sofort ins Auge und sollten zu denken geben.

Hundertprozentige Sicherheit gibt es natürlich nie - das gilt gerade beim Glücksspiel. Wer einen Schnellcheck anhand dieser fünf Punkte durchführt, schützt sich aber vor vielen unnötigen Problemen und kann entspannt losspielen.