Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Musik, Leute

Der Musiker mischt sich gern in politische Debatten ein und bekennt Farbe.

26.08.2021 - 09:24:10

Pianist - Igor Levit - Grüner Klassik-Star im Wahlkampfmodus. Es sei kein Geheimnis, bei welcher Partei er sich am besten aufgehoben fühlt.

Berlin - Der Klassik-Star Igor Levit (34) mischt sich gern mit viel Elan in politische Debatten ein - und will sich auch vor der Bundestagswahl am 26. September nicht zurückhalten.

«Ich kann noch nicht ins Detail gehen, weil ich noch nicht so weit bin - aber seien Sie sich sicher, ich werde mich, so wie ich es kann und wie es sich richtig anfühlt, in den letzten Wochen des Wahlkampfes beteiligen», kündigte der Klavier-Virtuose im Interview der Deutschen Presse-Agentur in Berlin an.

Levit, der unter anderem mit der Gesamtaufnahme der Beethoven-Sonaten seit 2019 große Erfolge bei Plattenkäufern und Kritikern feiert, hat für die Wahl eine klare Präferenz. «Was meine Mitgliedschaft bei den Grünen angeht - die ist kein Geheimnis, da bin ich vollkommen transparent.» Er sei dabei «kritisch, ohne Inhaltshörigkeit - aber ich empfinde Vertrauen gegenüber vielen, die ich in dieser Partei kennengelernt habe. Das ist mein Team! Und es ist auch klar, wer nicht mein Team ist!»

Levit hatte zuletzt mehrfach gegen Positionen von CDU/CSU, FDP und AfD Stellung bezogen, die Umfragewerte der Grünen werden seit Wochen schwächer. Der deutsche Musiker äußert sich schon lange über soziale Medien, in Interviews oder vor Ort dezidiert zu politischen Themen - etwa für Menschenrechte, Demokratie und Klimaschutz, gegen Rassismus und Rechtsradikalismus. So unterstützte er die Umweltaktivisten von Fridays for Future am Klavier auf der Straße oder positionierte sich mit seiner Musik bei Demonstrationen im Dannenröder Forst.

Im Herbst 2020 wurde Levit für sein gesellschaftliches Engagement von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Zudem soll er am 14. September in Berlin den «ifa-Preis für den Dialog der Kulturen» des Instituts für Auslandsbeziehungen erhalten. Sein neues Album «On DSCH» mit Werken von Dmitri Schostakowitsch und Ronald Stevenson erscheint am 10. September.

© dpa-infocom, dpa:210826-99-971818/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Pandemie - Die Ärzte sagen Tour ab - «Heute ist ein schwarzer Tag». Die Konzerte waren längst ausverkauft, am 30. Oktober hätte es losgehen sollen. Nun sagen die Ärzte ihre geplante Tour ab. Und beklagen den aktuellen Dschungel der Genehmigungslage. Corona-Pandemie - Die Ärzte sagen Tour ab - «Heute ist ein schwarzer Tag» (Unterhaltung, 20.09.2021 - 10:36) weiterlesen...

Putin gratuliert - Anna Netrebko feiert im Kreml 50. Geburtstag. Auch bei ihren Welterfolgen in Wien und in den USA hat die Operndiva Anna Netrebko nie ihre Heimat Russland vergessen. Mit Freunden und Opernstars aus aller Welt hat sie nun ihren 50. Geburtstag gefeiert - im Kreml. Putin gratuliert - Anna Netrebko feiert im Kreml 50. Geburtstag (Unterhaltung, 19.09.2021 - 12:44) weiterlesen...

Sängerin - Sarah Connor spricht über ihre Depressionen. Sie thematisiert Depressionen auch in einem ihrer Songs, denn sie hat als Teenager selbst darunter gelitten. Die Sängerin Sarah Connor kennt die «Dunkelheit der Gedanken». (Unterhaltung, 17.09.2021 - 11:46) weiterlesen...

Britischer Popstar - Ed Sheeran spielt 2022 drei Konzerte in Deutschland. Der Singer-Songwriter geht kommendes Jahr wieder auf große Tour. Auch in Gelsenkirchen (7. Juli), München (10. September) und Frankfurt (23. September) will er Station machen. Britischer Popstar - Ed Sheeran spielt 2022 drei Konzerte in Deutschland (Unterhaltung, 17.09.2021 - 11:00) weiterlesen...

Nach Impf-Tweet - Corona-Nachhilfeangebot aus dem Weißen Haus für Nicki Minaj. Nun kommt Hilfe aus Washington: Experten könnten die US-Rapperin in einem Gespräch zu Corona-Impfungen aufklären, heißt es. Für ihren Impf-Tweet erntete Nicki Minaj viel Spott und Kritik. (Politik, 17.09.2021 - 02:34) weiterlesen...

Pop-Legende - Schmerzen nach Sturz: Elton John verschiebt Abschiedstour. Doch bisher hat es nicht geklappt. Erst war Corona, dann hat Elton John sich schmerzhaft verletzt. Er sagt, er könne sich kaum noch bewegen. Der britische Musikstar will sich von seinen Fans verabschieben. (Unterhaltung, 16.09.2021 - 15:46) weiterlesen...