Leute, Musik

Aus der Vormundschaft ihres Vaters konnte sich Sängerin Britney Spears nach 13 Jahren befreien, aber der Streit ums Geld der Sängerin geht vor Gericht trotzdem bald in die nächste Runde.

20.01.2022 - 04:44:09

Pop-Sängerin - Britney Spears und ihr Vater streiten vor Gericht weiter

Los Angeles - Der Streit zwischen Sängerin Britney Spears (40) und ihrem Vater Jamie Spears (69) um Geldzahlungen und andere Angelegenheiten geht vor Gericht weiter.

Bei einer Anhörung in Los Angeles setzte Richterin Brenda Penny einen Gerichtstermin für Ende Juli fest. Die Anwälte beider Seiten lieferten sich ein hitziges Gefecht, wie US-Medien berichteten.

Britneys Anwalt Mathew Rosengart brachte laut «Rolling Stone Magazine» frühere Vorwürfe vor, dass die Sängerin unter der langen Vormundschaft ihres Vaters massiv überwacht worden sein soll. Der Anwalt will auch Vorwürfe untersuchen lassen, wonach sich der Vater an dem Millionenvermögen seiner Tochter bereichert haben soll. Jamie Spears pocht auf weitere Zahlungen für sich und sein Anwaltsteam für geleistete Arbeit während der Vormundschaft.

Die Richterin fällte in dem Geldstreit von Tochter und Vater zunächst keine Entscheidung. Sie sah aber davon ab, der Sängerin die Anlage einer Geldreserve für mögliche Zahlungsforderungen vorzuschreiben, wie «Variety» berichtete. Demnach kann Spears über ihr Millionenvermögen frei verfügen.

Nach 13 Jahren unter Vormundschaft hatte Spears Mitte November ihre Freiheit zurückerhalten. Richterin Penny setzte Auflagen zur Kontrolle der Finanzen und der persönlichen Belange des Popstars aus. Jamie Spears hatte seit 2008 die Vormundschaft für seine Tochter inne, nachdem die Sängerin wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-777294/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kämpferisch, poetisch, ungebärdig: Konstantin Wecker wird 75. Seine Songs bewegen sich zwischen Poesie und Wut. Auch mit 75 Jahren hat er kein Problem anzuecken. Konstantin Wecker verbindet wie kaum ein anderer Gesellschaftskritik und Politik mit Musik. (Unterhaltung, 28.05.2022 - 10:56) weiterlesen...

Kämpferisch, poetisch, ungebärdig: Konstantin Wecker wird 75. Seine Songs bewegen sich zwischen Poesie und Wut, vor allem gegen rechtsextreme Tendenzen. Wecker hat eine bewegte Vergangenheit und auch mit 75 Jahren kein Problem, anzuecken. Konstantin Wecker verbindet wie kaum ein anderer Gesellschaftskritik und Politik mit Musik. (Unterhaltung, 28.05.2022 - 06:57) weiterlesen...

Harry Styles kündigt Millionen-Spende für Waffenkontrolle an. Auch Popsänger Harry Styles sei «zutiefst bestürzt» gewesen. Nun will er helfen. Das Massaker an einer Grundschule im US-Bundesstaat Texas hat bei vielen Menschen für emotionale Reaktionen gesorgt. (Unterhaltung, 28.05.2022 - 02:50) weiterlesen...

Anna Netrebko will wieder in Deutschland auftreten. Opernsängerin Anna Netrebko kehrt nach ihrer Auszeit zurück auf die Bühnen - und wird gefeiert. Ihr wird eine gewisse Nähe zum russischen Machthaber Putin nachgesagt. (Unterhaltung, 27.05.2022 - 16:50) weiterlesen...

Sogar der König tanzt: «Abba Voyage» feiert Weltpremiere. In London feierte die spektakuläre Konzertshow «Abba Voyage» ihre Weltpremiere. Sogar der schwedische König tanzt mit. Seit 40 Jahren stehen die Stars von Abba wieder gemeinsam auf der Bühne. (Unterhaltung, 27.05.2022 - 04:33) weiterlesen...

Thomas Anders verteidigt Konzertabsagen in Russland. Im März waren mehrere Konzerte in dem Land geplant - Anders begründet die Absagen mit seinem «Wertekompass». Durch Russland zu touren, kommt für Sänger Thomas Anders momentan nicht in Frage. (Unterhaltung, 27.05.2022 - 01:51) weiterlesen...