Leute, Musik

Auch Rapper dürfen mal weinen: In einem Interview spricht Jay-Z über das Coming-Out seiner Mutter.

04.04.2018 - 12:09:19

Befreiung - Jay-Z: Freudentränen nach Coming-Out von Mutter

New York - Das Coming-out seiner Mutter hat den US-Rapper Jay-Z (48) nach eigenen Worten zum Weinen gebracht - vor Freude.

Erst vor einigen Monaten habe seine Mutter ihm zum ersten Mal gesagt, dass sie eine Frau liebe, erklärte der 48-Jährige in einem Interview mit Moderator David Letterman in der Netflix-Sendung «My Next Guest Needs No Introduction». «Ich habe geweint, weil ich mich so gefreut habe, dass sie jetzt befreit ist», sagte der Ehemann von Popsängerin Beyoncé. 

Er habe schon lange gewusst, dass seine Mutter lesbisch sei, so Jay-Z. «Ich wusste es. Aber das war das erste Mal, dass wir dieses Gespräch geführt haben.» Direkt am nächsten Tag habe er den Song «Smile» für sein Album «4:44» aufgenommen. Darin spricht der Rapper über das Coming-out und das Versteckspiel, das seine Mutter zuvor durchleiden musste.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Grüße aus dem Spacelab - «Astro-Alex» meldet sich bei Kraftwerk-Konzert Das hat man als Konzertbesucher auch nicht alle Tage: ISS-Astronaut Alexander Gerst meldete sich beim Auftritt von Kraftwerk in Stuttgart. (Unterhaltung, 22.07.2018 - 14:00) weiterlesen...

«Astro-Alex» meldet sich live beim Kraftwerk-Konzert. «Die ISS ist eine "Mensch-Maschine" - die komplexeste und wertvollste Maschine, die die Menschheit jemals gebaut hat», sagte Gerst den rund 7000 Musikfans auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Er spielte damit auf das Album «Mensch-Maschine» der legendären deutschen Band an. Stuttgart - Überraschender Gruß aus dem All: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat sich live von der Internationalen Raumstation (ISS) zu einem Konzert der Band Kraftwerk hinzugeschaltet und so für Staunen beim Publikum gesorgt. (Politik, 21.07.2018 - 12:00) weiterlesen...

Deutscher Komiker - Als Otto «Schnauze» rief - weil Udo nachts trommelte. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen lassen. Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. (Unterhaltung, 21.07.2018 - 11:54) weiterlesen...

Amigos neu auf Platz eins der Album-Charts Die Amigos sind mit ihrem neuen Studioalbum an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. (Unterhaltung, 20.07.2018 - 16:05) weiterlesen...

Dancehall-Musik - Rihanna will ihre karibische Herkunft erkunden Ein Mammutprojekt: Songschreiber und Produzenten aus Jamaika haben laut «Rolling Stone» für das neue Album der aus Barbados stammenden Sängerin mehr als 500 Aufnahmen eingereicht. (Unterhaltung, 20.07.2018 - 12:20) weiterlesen...

Kontakt via Twitter - «Cmon»: Liam Gallagher schlägt Oasis-Reunion vor Werden Liam und sein Bruder Noel tatsächlich wieder in einer gemeinsamen Band spielen können? Die beiden sind bekannt dafür, sich ständig in die Haare zu bekommen. (Unterhaltung, 20.07.2018 - 09:20) weiterlesen...