Leute, Musik

Als Halbzeit-Act - US-Rockband Maroon 5 beim Super Bowl bestätigt

14.01.2019 - 15:42:05

Als Halbzeit-Act - US-Rockband Maroon 5 beim Super Bowl bestätigt. Das NFL-Finale findet am 3. Februar in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia vor mehr als 70 000 Zuschauern statt.

Atlanta - Jetzt ist es offiziell: Die US-Band Maroon 5 wird beim diesjährigen Super Bowl die Halbzeitshow liefern. Das gab die Football-Liga NFL am Sonntag bekannt. Auch die Rapper Travis Scott und Big Boi sollen auftreten. 

Der Super Bowl ist das größte US-Sportereignis und zugleich ein gigantisches Werbespektakel. Musiker wie Justin Timberlake, Beyoncé, Lady Gaga, Katy Perry, Madonna, Bruno Mars und die Rolling Stones sorgten dort bereits für Furore.

Gerüchte um den Auftritt der US-Rocker («Moves Like Jagger») um Frontman Adam Levine (39) gibt es schon seit Monaten, sie wurden aber nie offiziell bestätigt. International bekannt wurde die Gruppe 2004 mit dem Debütalbum «Songs About Jane» und der Single «This Love». Es folgten Hits wie «Makes Me Wonder» und «What Lovers Do». 

Im vergangenen Jahr schauten sich über 111 Millionen Fernsehzuschauer den Super Bowl an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

NDW und NDH - Joachim Witt: Der «Goldene Reiter» wird 70. Nun wird der Musiker Joachim Witt 70 Jahre alt. Sein größter persönlicher Erfolg hat indes wenig mit Musik zu tun. Er ist der «Goldene Reiter», er besang «die Flut» und er zog ins Big-Brother-Haus. (Unterhaltung, 21.02.2019 - 13:32) weiterlesen...

Musikpreis-Verleihung - Viele Gewinner und wenig Spektakel bei den 39. Brit Awards. Auch die Band The 1975 hat gleich zweimal Grund zum Jubeln. Die Preisverleihung verläuft fast unauffällig. Erst US-Sängerin Pink heizt dem Publikum in London richtig ein. George Ezra, Jorja Smith und Calvin Harris freuen sich über ihre ersten Brit Awards. (Unterhaltung, 21.02.2019 - 10:42) weiterlesen...

Musikpreis-Verleihung - Brit Awards für George Ezra und Jorja Smith. Verleihung der Brit Awards gewinnen George Ezra, Jorja Smith und The 1975 die wichtigsten Preise. Auch DJ Calvin Harris darf endlich jubeln. Für Stimmung sorgt US-Sängerin Pink. Bei der 39. (Unterhaltung, 21.02.2019 - 09:24) weiterlesen...

Brit Awards 2019 in London. Die Awards des British Record Industry Trust zählen zu den wichtigsten Pop-Preisen der Welt. Pink tritt bei den Brit Awards 2019 in der O2 Arena auf. (Media, 21.02.2019 - 08:44) weiterlesen...

Brit Awards für George Ezra und Jorja Smith. Gewinner des Abends waren The 1975, die als beste nationale Band und für das beste Album ausgezeichnet wurden. Zwei Preise nahm auch der schottische Star-DJ Calvin Harris mit nach Hause. Harris, der zuvor trotz insgesamt 14 Nominierungen nie einen Preis bekommen hatte, wurde als Produzent des Jahres und - zusammen mit Dua Lipa - für die beste Single geehrt. Gemeinsam mit Lipa, Sam Smith und Rag'n'Bone Man präsentierte er ein Medley seiner Hits. London - George Ezra und Jorja Smith sind bei den Brit Awards in London als bester Künstler und beste Künstlerin ausgezeichnet worden. (Politik, 21.02.2019 - 07:02) weiterlesen...

Brit Awards für George Ezra, Jorja Smith und The 1975. Gewinner des Abends bei der Verleihung in London war die Band The 1975, die als beste nationale Band und für das beste Album ausgezeichnet wurde. Zwei Brit Awards nahm auch der schottische Star-DJ Calvin Harris entgegen, als Produzent des Jahres und - gemeinsam mit der Londoner Sängerin Dua Lipa - für die beste Single des Jahres. London - Popstar George Ezra und Newcomerin Jorja Smith haben bei den Brit Awards als bester britischer Künstler und beste britische Künstlerin zwei der wichtigsten Preise erhalten. (Politik, 20.02.2019 - 23:38) weiterlesen...