WeihnachtenMarienplatz, Deutschland

Weihnachten rückt langsam immer näher.

03.11.2022 - 11:30:05

Große Weihnachtsbäume stimmen auf das Fest ein. Die ersten Märkte nehmen Gestalt an, und große Weihnachtsbäume zieren bereits zentrale Plätze.

Auch wenn das herbstlich-milde Wetter so gar nicht ans Fest denken lässt: In vielen Städten werden schon die Weihnachtsmärkte aufgebaut. Seit Donnerstag kündigt die Saison auch in München eine 25 Meter hohe Tanne auf dem Marienplatz an.

Der Baum für den Frankfurter Weihnachtsmarkt vor dem (Rathaus) Römer wurde schon am Dienstag (1.11.) angeliefert. Die 25 Meter hohe Fichte namens Manni stammt aus dem Spessart. Sie soll wegen der Energiekrise weniger beleuchtet werden als in den Vorjahren.

Der Baum in München wurde am Donnerstagmorgen für den Christkindlmarkt vor dem Rathaus aufgestellt. Es ist eine 50 Jahre alte sibirische Weißtanne aus dem oberbayerischen Hohenpeißenberg. Ab Montag (7.11.) werde der Baum geschmückt, und zwar mit sparsamer LED-Beleuchtung, kündigte die Stadt an.

Der Münchner Christkindlmarkt und der Frankfurter Weihnachtsmarkt werden am 21. November eröffnet. In einigen Städten gehen die Märkte aber auch schon früher los. Erster Advent ist am 27. November.

@ dpa.de