Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Medien, Fernsehen

Volksschauspieler - Trauerfeier für Jan Fedder am 14. Januar im Michel

02.01.2020 - 16:30:11

Volksschauspieler - Trauerfeier für Jan Fedder am 14. Januar im Michel. Er war der Polizist im Hamburger «Großstadtrevier» und der Bauer auf dem platten Land von «Büttenwarder»: Jan Fedder galt als einer der beliebtesten TV-Schauspieler. Nun ist er gestorben - kurz vor seinem 65. Geburtstag.

Hamburg - Für den Schauspieler Jan Fedder («Großstadtrevier») wird es am 14. Januar eine Trauerfeier im Hamburger Michel geben. Das teilte eine Sprecherin der St. Michaelis-Kirche der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag in Hamburg mit.

An dem Tag wäre der beliebte Fernsehstar, der am 30. Dezember in Hamburg tot in seiner Wohnung gefunden wurde, 65 Jahre alt geworden.

Fedder hatte sich eine Trauerfeier im Hamburger Michel gewünscht. In der Talksendung «Reinhold Beckmann trifft...» antwortete er im Sommer 2018 auf die Frage, ob seine Trauerfeier im Michel stattfinden soll: «Logisch. Wo denn sonst?» Der Hamburger Jung wurde in der berühmten Kirche getauft, konfirmiert und getraut.

Vor allem die Vorabendserie «Großstadtrevier» hatte Fedder bekanntgemacht: Seit 28 Jahren spielte er in dem ARD-Dauerbrenner den Hamburger Polizisten Dirk Matthies. Auch für vier Siegfried-Lenz-Verfilmungen stand er vor der Kamera - für seine Darstellung des arbeitslosen Schiffsingenieurs in «Der Mann im Strom» erhielt er 2006 den Deutschen Fernsehpreis.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Schauspielerin - Paula Beer hat wenig Interesse an Geld. Im wirklichen Leben macht sie sich nicht viel aus Geld. Die 24-Jährige spielt in der Serie «Bad Banks» eine Bankerin. (Unterhaltung, 26.01.2020 - 10:32) weiterlesen...

Finale im Dschungelcamp - Prince Damien ist RTL-Dschungelkönig. Dschungelkönig wird aber ein unerschütterlich gut gelaunter, netter und höflicher junger Mann, der umgehend beweist, dass er die Krone verdient. Jammernde, zickende, streitende und schlecht gelaunte Frauen dominierten in diesem Jahr das «Dschungelcamp». (Politik, 26.01.2020 - 08:06) weiterlesen...

RTL-Show - Prince Damien ist der neue Dschungel-König Danni Büchner, Sven Ottke oder Prince Damien? Die Zuschauer haben einen neuen Dschungel-König gewählt. (Unterhaltung, 26.01.2020 - 01:06) weiterlesen...

Prince Damien gewinnt Dschungelcamp. Der 29-Jährige bekam am frühen Morgen die meisten Zuschauerstimmen im Finale der Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Er kündigte an, 20 000 Euro von seinen 100 000 Euro Preisgeld für die Betroffenen der australischen Buschbrände zu spenden. «Ich möchte Australien was zurückgeben, ich weiß ja, wie die Situation hier ist», sagte er unter Tränen, als er auf dem Dschungelthron Platz genommen hatte. Ex-Boxer Sven Ottke landete auf Platz zwei vor Auswanderer-Witwe Danni Büchner. Köln - Der «Deutschland sucht den Superstar»-Sieger Prince Damien hat auch das RTL-Dschungelcamp gewonnen. (Politik, 26.01.2020 - 01:00) weiterlesen...

Moderator - Jürgen von Lippe muss sich bei Selfies zusammenreißen. Schrieben sie früher noch Autogramme, werden sie heute überwiegend um Selfies gebeten. Moderator Jürgen von der Lippe empfindet solche Situationen als heikel. Für Stars hat sich der Umgang mit Fans geändert. (Unterhaltung, 25.01.2020 - 11:58) weiterlesen...

Danni im Dschungel-Finale - Raúl und Markus sind raus. Für den Schauspieler Raúl Richter und Antiquitätenhändler Markus Reinecke ist die Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» damit vorbei. Es kommt also nicht zum ersten rein männlichen Finale in der Geschichte der Sendung. Köln - Die Finalisten des RTL-Dschungelcamps stehen fest: Die Zuschauer wählten Auswanderer-Witwe Danni Büchner, Ex-Boxer Sven Ottke und DSDS-Gewinner Prince Damien am Abend in die Top Drei. (Politik, 25.01.2020 - 00:48) weiterlesen...