Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Musik

Twitter, Instagram und Facebook? Lorde hat sich freiwillig von den Platformen zurückgezogen, was ihr alles andere als leicht fiel.

26.08.2021 - 12:56:06

Sängerin - Lorde fällt Verzicht auf soziale Medien «schrecklich schwer»

Los Angeles - Die neuseeländische Sängerin Lorde verzichtet nach eigenen Angaben seit einiger Zeit auf soziale Medien und leidet dabei unter Entzugserscheinungen.

«Es war schrecklich schwer, das Schwerste, was ich je getan habe», sagte die 24-Jährige am Mittwoch in der «Late Late Show» von Moderator James Corden. «Ich habe mich so abgekoppelt gefühlt. Aber das ist, wie mein Leben nun ist.»

Motiviert habe sie der Wunsch, mehr Zeit für ihre Musik zu haben, sagte Lorde. «Ich tue es wirklich bloß, weil ich versuche, Lieder zu schreiben, und ich eine Menge Zeit verschwendet habe.» Aus diesem Grund habe sie sich von Twitter, Instagram und Facebook zurückgezogen. Die vereinzelten Videos und Mitteilungen, die sich vor allem auf Lordes offizieller Facebook-Seite weiterhin finden, werden deshalb vermutlich nicht von der Sängerin selbst gepostet.

Lorde hatte vergangenen Freitag ihr drittes Album «Solar Power» veröffentlicht - rund vier Jahre nachdem ihr letztes Studioalbum «Melodrama» erschienen war. Die Singer-Songwriterin, die eigentlich Ella Yelich-O?Connor heißt, war 2013 mit ihrem ersten Album «Pure Heroine» schlagartig berühmt geworden. Die Single «Royals» stand in mehreren Ländern auf Platz eins der Charts. Nach dem Folgealbum «Melodrama» (2017) hatte sie sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

© dpa-infocom, dpa:210826-99-974943/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Klimawandel - Leslie Mandoki: «Wir brauchen ein neues Woodstock». Auch musikalisch setzt er sich damit auseinander. Der Musikproduzent will zwischen den Generationen vermitteln, gerade auch was den Klimawandel angeht. (Unterhaltung, 24.09.2021 - 09:46) weiterlesen...

Justiz - Prozess gegen Ex-Superstar R. Kelly auf der Zielgeraden. Kelly Missbrauchsvorwürfe gegen sich zurückgewiesen, nun wurden sie vor einem Gericht in New York noch einmal detailliert vorgetragen. Jetzt kommen die Schlussplädoyers. Lange hat der einstige Pop-Superstar R. (Politik, 24.09.2021 - 09:14) weiterlesen...

Prozess - Prozess gegen Ex-Superstar R. Kelly auf der Zielgeraden. Kelly Missbrauchsvorwürfe gegen sich zurückgewiesen, nun wurden sie vor einem Gericht in New York detailliert vorgetragen. Nun muss die Jury entscheiden. Lange hat der einstige Pop-Superstar R. (Politik, 24.09.2021 - 05:14) weiterlesen...

Sängerin - Sarah Connor empfindet Euphorie beim Freitauchen. Sie weiß auch wie das geht und hofft, dass sie das zukünftig noch machen kann. Kopfüber in der Schwerelosigkeit verharren - das ist das Schönste für Sarah Connor. (Unterhaltung, 23.09.2021 - 15:20) weiterlesen...

Dokumentation - «Britney vs Spears» - Trailer zu neuer Netflix-Doku «Keine Geheimnisse mehr»: Noch in diesem Monat geht die neue Doku um den Vormundschaftsprozess von Britney Spears auf den Draht. (Unterhaltung, 23.09.2021 - 08:46) weiterlesen...

Live-Musik - Sting startet Reeperbahn Festival. Es soll ein Zeichen für den Aufbruch sein. Der erste Abend startet vielversprechend. Die Vorfreude auf Live-Musik liegt bei der Eröffnung des Hamburger Reeperbahn-Festivals spürbar in der Luft. (Unterhaltung, 22.09.2021 - 23:58) weiterlesen...