Leute, Film

Sie ist erfolgreich, macht sehr viel Geld, sieht verdammt gut aus - aber wer die Schauspielerin um ein Autogramm bittet, sollte sich auf eine Abfuhr einstellen.

29.11.2017 - 09:12:07

Selbstschutz - Jennifer Lawrence kann «unglaublich unhöflich» zu Fans sein. Zu Fans ist sie eiskalt und abweisend. Warum? Das hat sie jetzt verraten.

Los Angeles - Die US-Schauspielerin Jennifer Lawrence (27) reagiert nach eigenen Worten manchmal äußerst pampig auf Fans - aus purem Selbstschutz.

«Wenn ich mich in die Öffentlichkeit begebe, werde ich unglaublich unhöflich», sagte sie in einem Gespräch, das die Zeitschrift «Variety» am Dienstag in ihrem YouTube-Kanal veröffentlichte. «Das ist irgendwie mein einziger Weg, mich selbst zu verteidigen.» Wenn jemand sich im Restaurant ihrem Tisch nähere, setze sie eine eisige Miene auf und mache eine abweisende Geste.

Dem US-Magazin «Elle» hat Lawrence vor einigen Tagen erzählt, dass sie gern eine Auszeit nehmen würde - allerdings sind dafür wohl nicht aufdringliche Fans der Grund. «Ich möchte eine Farm haben», so die Oscar-Preisträgerin. «Da möchte ich dann zum Beispiel Ziegen melken.» Vor einer Woche war bekanntgeworden, dass sich Lawrence und der Regisseur Darren Aronofsky (48) getrennt haben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Game of Thrones - Sophie Turner fühlt sich dank roter Haare als «starke Frau». Nun verriet die Schauspielerin, warum die künstliche Haarfarbe auch privat eine große Bedeutung für sie hat. Seit Beginn der Erfolgsserie «Game of Thrones» sind die roten langen Haare Sophie Turners Markenzeichen. (Unterhaltung, 23.02.2018 - 09:06) weiterlesen...

Ed Sheeran bei der Berlinale. Der 27-jährige Sänger will dabei sein, wenn im Berliner Friedrichstadt-Palast ein Filmporträt von ihm vorgestellt wird. Mit dem einfachen Titel «Songwriter» erzählt sein Cousin Murray Cummings von der harten Arbeit hinter den Kulissen, er spricht mit Freunden und Familie, zeigt Fotos und Proben. Die Dokumentation gebe inblicke in das Wirken eines Musikers zwischen Anspruch und den Forderungen der Musikindustrie, versprechen die Festivalmacher. Berlin - Bei der Berlinale wird heute der britische Popstar Ed Sheeran erwartet. (Politik, 23.02.2018 - 02:32) weiterlesen...

Goldene Kamera für TV-Film «Jürgen: Heute wird gelebt». Die Produktion mit Charly Hübner und Heinz Strunk in den Hauptrollen wurde am Abend bei der Verleihung in Hamburg zum Sieger in der Kategorie «Bester Fernsehfilm» gekürt. Die Verleihung der Goldenen Kamera ging zum 53. Mal über die Bühne. Als Schauplatz für ihre Gala hatte die Funke Mediengruppe erneut das Messegelände der Hansestadt gewählt. Das ZDF übertrug die von Steven Gätjen moderierte Show live. Hamburg - Die Tragikomödie «Jürgen: Heute wird gelebt» von Regisseur Lars Jessen hat die Goldene Kamera gewonnen. (Politik, 22.02.2018 - 23:30) weiterlesen...

Gala in Hamburg - Staraufgebot bei Goldener Kamera Hamburg - Stars wie die Hollywoodschauspieler Ewan McGregor, Naomi Watts und Liam Neeson sowie zahlreiche deutsche Prominente sind zur Verleihung der Goldenen Kamera gekommen. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 20:22) weiterlesen...

Filmfestival - Berlinale-Eindrücke: Wie geht's dem deutschen Film?. Doch mindestens ebenso ist das Festival ein Seismograph für den deutschen Film. Eine Bilanz. Für ihren internationalen Ruf ist die Berlinale auf Hollywood angewiesen. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 14:16) weiterlesen...

Kritik an Outfit - Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid. Das hat sie «extrem beleidigt», schreibt die Schauspielerin und verteidigt ihr Outfit. Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 11:32) weiterlesen...