Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Film, Leute

Schauspieler Russell Crowe genießt die Ruhe.

13.07.2020 - 11:52:07

Corona-Krise - Russell Crowe: Isolation ist «sehr produktiv». Er ist einfach zuhause.

Los Angeles - Oscar-Preisträger Russell Crowe (56, «Gladiator») spielt in dem neuen Thriller «Unhinged» einen psychopathischen Autofahrer, der völlig ausrastet. Doch sein eigenes Leben während der Corona-Pandemie könnte derzeit kaum entspannter verlaufen, erzählte der gebürtige Neuseeländer im Online-Interview mit der Nachrichtenagentur dpa und anderen Medien.

«Es ist eine sehr produktive Zeit für mich. Ich muss nicht fliegen, von Stadt zu Stadt jetten, ich bin einfach nur Zuhause». Auf seiner entlegenen Farm im australischen Busch habe er Rinder, Pferde, Hühner und Hunde. Er sei von Kängurus und heimischen Vögeln umgeben.

Schon seit Jahrzehnten würde er diese Art von Isolation sehr schätzen. «Ich bin richtig gut darin», witzelte der Schauspieler. Während seiner Ehe mit Danielle Spencer und als Vater von zwei Söhnen, der Älteste ist 16 Jahre alt, habe er sich allerdings nicht so oft und so lange zurückziehen können. Das Paar ist seit 2018 geschieden. 

Der Actionthriller «Unhinged - Außer Kontrolle» ist der erste größere Hollywoodfilm, der an diesem Donnerstag nach der Corona-Pause in die deutschen Kinos kommt.

© dpa-infocom, dpa:200713-99-771172/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Hilfe - Sean Penn plant Promi-Spendenaktion. Schauspieler Sean Penn will jetzt zusammen mit Kollegen eine Benefizaktion starten. Die USA sind schwer vom Coronavirus betroffen. (Unterhaltung, 14.08.2020 - 08:26) weiterlesen...

Aus einer anderen Perspektive - Joseph Gordon-Levitt wünscht sich mehr Einfühlungsvermögen US-Schauspieler Joseph Gordon-Levitt würde der Welt gerne mehr Empathie verleihen. (Unterhaltung, 14.08.2020 - 03:32) weiterlesen...

Debatte um Rassismus - Gegen Diskriminierung: Zoudé für Richtlinien im Film In der Debatte um Rassismus hat sich die Schauspielerin Dennenesch Zoudé dafür stark gemacht, dass der deutsche Film diverser wird. (Unterhaltung, 14.08.2020 - 01:54) weiterlesen...

Will Smith auch dabei - Neuauflage von «Der Prinz von Bel Air» geplant Schauspieler Will Smith wird bei der Neuauflage der Comedy-Serie als ausführender Produzent mit dabei sein. (Unterhaltung, 12.08.2020 - 02:46) weiterlesen...

Corona-Krise - Hotelbetreiberin Jessica Schwarz: «Wir kämpfen». Und hat wie viele andere große Sorgen. Die Schauspielerin Jessica Schwarz ist auch in der Hotelbranche aktiv. (Unterhaltung, 11.08.2020 - 11:02) weiterlesen...

Kein Latin Lover mehr - Der «neue» Antonio Banderas wird 60. Antonio Banderas wird 60 und will nicht mehr den heißen Latin Lover oder den Degen schwingenden Zorro mimen, sondern den «wirklich wichtigen Dingen» den Vorrang geben. Dazu gehört ein Projekt in seiner Heimatstadt, das von Corona unterbrochen wurde. Weniger Hollywood, mehr Málaga. (Unterhaltung, 09.08.2020 - 09:54) weiterlesen...