Medien, Fernsehen

Rekord - Mehr als drei Millionen Videoabrufe von «Babylon Berlin»

10.10.2018 - 16:58:05

Rekord - Mehr als drei Millionen Videoabrufe von «Babylon Berlin». Vom Start der historischen Krimiserie im Ersten am 30. September bis einschließlich Montag, 8. Oktober, sind die sechs bisher gezeigten Folgen rund 3,39 Millionen Mal in der Mediathek abgerufen worden.

München - «Babylon Berlin» bricht bei der Videonutzung Rekorde. Vom Start der historischen Krimiserie im Ersten am 30. September bis einschließlich Montag, 8. Oktober, sind die sechs bisher gezeigten Folgen rund 3,39 Millionen Mal abgerufen worden.

Eine höhere Zahl konnte noch kein Angebot in der Mediathek und auf der Webseite von Das Erste innerhalb von neun Tagen verzeichnen, wie der Sender am Mittwoch in München mitteilte.

Die Messungen beziehen sich auf PC und Laptops, nicht aber auf Tablets und Smartphones - auch die Verweildauer der Nutzer in der Mediathek wird nicht erfasst.

Nicht nur bei den Videoabrufen auch die Webseite zur Serie wurde den Angaben zufolge mit bisher rund fünf Millionen Pageimpressions außergewöhnlich stark nachgefragt. Dort finden sich unter anderem Informationen zu den einzelnen Folgen und den Darstellern, Interviews und Videos von den Dreharbeiten.

Die Folgen 7 und 8 der Serie zeigt das Erste am Donnerstag, 11. Oktober, ab 20.15 Uhr.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Plus von fast sieben Millionen - Nutzerzuwachs bei Netflix übertrifft Prognosen. Im dritten Vierteljahr lockte der US-Videostreaming-Dienst knapp sieben Millionen neue Nutzer an - bei einer eigenen Prognose von fünf Millionen. Los Altos - Netflix ist nach einem mäßigen zweiten Quartal zuletzt wieder auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. (Wirtschaft, 16.10.2018 - 23:10) weiterlesen...

Kelly Family - Für Michael Patrick Kelly war die Bühne ein Spielplatz Sein Kinderzimmer war die Bühne: Dort spielte der kleine Michael Patrick Kelly, dann griff er schließlich zum Mikrofon. (Unterhaltung, 16.10.2018 - 08:10) weiterlesen...

Baby-News - Serienstar Yvonne Strahovski ist Mutter geworden In der Dystopie-Serie «The Handmaid?s Tale» spielt sie eine unfruchtbare und konservative Hausherrin, im wahren Leben erlebt sie Mutterfreuden: Schauspielerin Yvonne Strahovski hat einen Jungen bekommen. (Unterhaltung, 16.10.2018 - 07:54) weiterlesen...

Noch einmal Anwalt - Moritz Bleibtreu dreht letzte «Schuld»-Staffel. Moritz Bleibtreu spielt noch einmal den Anwalt, der vor menschlichen Abgründen steht. Geschichten von Ferdinand von Schirach dienen als Vorlage. (Unterhaltung, 15.10.2018 - 14:06) weiterlesen...

Einschaltquoten - Unter zehn Millionen: Interesse an Nationalelf sinkt König Fußball beherrschte das deutsche Fernsehen am Samstagabend - aber nicht so eindeutig wie sonst bei der Nationalmannschaft. (Unterhaltung, 14.10.2018 - 13:14) weiterlesen...

Unter zehn Millionen: Interesse an Nationalelf sinkt. Berlin - Die mäßigen Leistungen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Nations League spiegeln sich auch in den Einschaltquoten im Fernsehen wieder: Die 0:3-Pleite in den Niederlanden interessierte am Samstagabend ab 20.45 Uhr im ZDF 9,61 Millionen Zuschauer - der Marktanteil betrug 33,4 Prozent. Das erste Spiel in dem neuen Wettbewerb, das 0:0 gegen Frankreich, hatten am 6. September noch mehr als elf Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von gut 39 Prozent gesehen. Unter zehn Millionen: Interesse an Nationalelf sinkt (Politik, 14.10.2018 - 09:52) weiterlesen...