Leute, Musik

Rapper Marteria macht sich auf Instagram über den Verlust von Followern lustig.

14.02.2019 - 13:36:05

Follower-Verlust - Warum Marteria auf Instagram ein Bauch-Bild postet. Er ist aber nicht der einzige, den der Schwund getroffen hat.

Berlin - Deutsch-Rapper Marteria (36, «Lila Wolken») hat sich auf Instagram über den Verlust von Followern lustig gemacht - und gleich mit Humor reagiert.

Marten Laciny, wie der gebürtige Rostocker mit bürgerlichem Namen heißt, postete am Mittwoch ein Bild von sich und einem anderen Mann - beide entblößen ihre Bäuche. Dazu schrieb er: «Über Nacht habe ich 13k Follower auf Insta verloren. Um sie mir wiederzuholen, poste ich dieses Bild der sexuellen Erregung.»

Demnach hatte Marteria bei Instagram kurzfristig 13.000 Fans «verloren». Auch andere Stars und Influencer waren offenkundig von einem plötzlichen Follower-Schwund bei dem Social-Media-Kanal betroffen. Wie die «Bild»-Zeitung schreibt, rutschte die US-Sängerin Ariana Grande in der Nacht zu Mittwoch von 145 Millionen auf 142 Millionen Follower, US-Model Kylie Jenner von 126 auf 124 Millionen.

Der Zeitung zufolge hat Instagram das Problem erkannt, offenbar habe es eine technische Panne gegeben. «Wir sind uns des Problems bewusst, das bei einigen Accounts zur Veränderung der Follower-Zahl geführt hat. Wir arbeiten daran, dies schnellstmöglich zu lösen», heißt es demnach auf der offiziellen Instagram-Seite.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

NDW und NDH - Joachim Witt: Der «Goldene Reiter» wird 70. Nun wird der Musiker Joachim Witt 70 Jahre alt. Sein größter persönlicher Erfolg hat indes wenig mit Musik zu tun. Er ist der «Goldene Reiter», er besang «die Flut» und er zog ins Big-Brother-Haus. (Unterhaltung, 21.02.2019 - 13:32) weiterlesen...

Musikpreis-Verleihung - Viele Gewinner und wenig Spektakel bei den 39. Brit Awards. Auch die Band The 1975 hat gleich zweimal Grund zum Jubeln. Die Preisverleihung verläuft fast unauffällig. Erst US-Sängerin Pink heizt dem Publikum in London richtig ein. George Ezra, Jorja Smith und Calvin Harris freuen sich über ihre ersten Brit Awards. (Unterhaltung, 21.02.2019 - 10:42) weiterlesen...

Musikpreis-Verleihung - Brit Awards für George Ezra und Jorja Smith. Verleihung der Brit Awards gewinnen George Ezra, Jorja Smith und The 1975 die wichtigsten Preise. Auch DJ Calvin Harris darf endlich jubeln. Für Stimmung sorgt US-Sängerin Pink. Bei der 39. (Unterhaltung, 21.02.2019 - 09:24) weiterlesen...

Brit Awards 2019 in London. Die Awards des British Record Industry Trust zählen zu den wichtigsten Pop-Preisen der Welt. Pink tritt bei den Brit Awards 2019 in der O2 Arena auf. (Media, 21.02.2019 - 08:44) weiterlesen...

Brit Awards für George Ezra und Jorja Smith. Gewinner des Abends waren The 1975, die als beste nationale Band und für das beste Album ausgezeichnet wurden. Zwei Preise nahm auch der schottische Star-DJ Calvin Harris mit nach Hause. Harris, der zuvor trotz insgesamt 14 Nominierungen nie einen Preis bekommen hatte, wurde als Produzent des Jahres und - zusammen mit Dua Lipa - für die beste Single geehrt. Gemeinsam mit Lipa, Sam Smith und Rag'n'Bone Man präsentierte er ein Medley seiner Hits. London - George Ezra und Jorja Smith sind bei den Brit Awards in London als bester Künstler und beste Künstlerin ausgezeichnet worden. (Politik, 21.02.2019 - 07:02) weiterlesen...

Brit Awards für George Ezra, Jorja Smith und The 1975. Gewinner des Abends bei der Verleihung in London war die Band The 1975, die als beste nationale Band und für das beste Album ausgezeichnet wurde. Zwei Brit Awards nahm auch der schottische Star-DJ Calvin Harris entgegen, als Produzent des Jahres und - gemeinsam mit der Londoner Sängerin Dua Lipa - für die beste Single des Jahres. London - Popstar George Ezra und Newcomerin Jorja Smith haben bei den Brit Awards als bester britischer Künstler und beste britische Künstlerin zwei der wichtigsten Preise erhalten. (Politik, 20.02.2019 - 23:38) weiterlesen...