Medien, Fernsehen

«Praxis mit Meerblick» macht bei den Quoten klar das Rennen.

16.03.2019 - 10:54:05

Einschaltquoten - ZDF-Krimi im Quotenrennen vor RTL-Show «Let's Dance». Aber die neue Staffel von «Let's Dance» hat zum Start auch beachtliche Werte. Der ZDF-Krimi «Professor T.» liegt abgeschlagen dahinter.

Berlin - Das Erste hat am Freitagabend mit einer neuen Folge seiner Reihe «Praxis mit Meerblick» gepunktet. Im Schnitt verfolgten ab 20.15 Uhr 5,26 Millionen Zuschauer, wie Tanja Wedhorn als Ärztin Nora Kaminski versucht, beruflich auf Rügen Fuß zu fassen. Der Marktanteil lag bei 16,9 Prozent.

Die «Tagesschau» direkt davor kam allein im Ersten auf 4,95 Millionen Zuschauer (17,0 Prozent). Die RTL-Tanzshow «Let's Dance» erreichte mit der «Kennenlernshow» zum Auftakt der neuen Staffel 4,83 Millionen (16,9 Prozent). Das waren deutlich bessere Werte als zum Start im Jahr davor (4,34 Millionen, 14,5 Prozent). Im ZDF sahen 3,11 Millionen (10,0 Prozent) die neue Folge der in der Woche davor gestarteten dritten Staffel von «Professor T.» um den Kölner Kriminalpsychologen Jasper Thalheim (Matthias Matschke).

Den Actionthriller «Transporter 3» auf RTL II sahen 1,38 Millionen (4,6 Prozent), die Comedyshow «Luke! Die 2000er und ich» mit Luke Mockridge als Gastgeber auf Sat.1 im Schnitt 1,13 Millionen (3,9 Prozent), die Krimiserie «Elementary» auf Kabel eins 1,04 Millionen (3,4 Prozent), den Science-Fiction-Film «Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows» auf ProSieben ebenfalls 1,04 Millionen (3,4 Prozent) und die Wiederholung der Krimiserie «Death in Paradise» auf ZDFneo 0,64 Millionen (2,1 Prozent).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Klimaaktivistin - Greta Thunberg bekommt eine Goldene Kamera. Greta Thunberg kommt nach Berlin. Sie reist schon am nächsten Freitag für die «Fridays for Future» an. (Unterhaltung, 19.03.2019 - 12:10) weiterlesen...

Nach mehr als 40 Jahren - Ende einer langen Ehe: Die Gottschalks trennen sich. Es wurde eine Ehe, die lange hielt. Jetzt kommt eine Nachricht, die viele nicht erwartet haben. Thomas und Thea Gottschalk lernten sich 1972 beim Fasching in München kennen. (Unterhaltung, 19.03.2019 - 09:22) weiterlesen...

Nach mehr als 40 Jahren - Ende einer langen Ehe: Die Gottschalks trennen sich. Es wurde eine Ehe, die lange hielt. Jetzt kommt eine Nachricht, die viele nicht erwartet haben. Thomas und Thea Gottschalk lernten sich 1972 beim Fasching in München kennen. (Unterhaltung, 18.03.2019 - 16:56) weiterlesen...

Ehe-Aus - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt Wetten, dass diese Nachricht viele Fans überrascht?! Moderator Thomas Gottschalk und seine Frau Thea gehen getrennte Wege - nach mehr als vier Jahrzehnten Ehe. (Unterhaltung, 18.03.2019 - 16:12) weiterlesen...

Ehe-Aus - Trennung bei Thomas und Thea Gottschalk Es ist das Ende einer ungewöhnlich langen Liebe im Showgeschäft: Deutschlands bekanntester Entertainer Thomas Gottschalk hat sich von seiner Frau Thea getrennt. (Unterhaltung, 18.03.2019 - 14:54) weiterlesen...

Trennung bei Thomas und Thea Gottschalk. Das bestätigte Gottschalks Anwalt Christian Schertz der Deutschen Presse-Agentur. Das Paar habe sich vor geraumer Zeit getrennt, so Schertz. Gottschalk und seine fünf Jahre ältere Frau hatten sich in den 70er Jahren in München kennengelernt, bei einem Medizinerball, wie der Moderator oft erzählte. Seit 1976 sind die beiden verheiratet. Seit 1990 hatte die Familie Gottschalk größtenteils in den USA gelebt. München - Der Moderator Thomas Gottschalk und seine Frau Thea haben sich getrennt. (Politik, 18.03.2019 - 14:54) weiterlesen...