USA, Kriminalität

Nur wenige Tage nach der Bluttat in Südkalifornien mit mehreren Toten kommt es in der Nähe von San Francisco erneut zu einer Schießerei.

24.01.2023 - 04:16:51

Polizei: Sieben Tote nach Schüssen in Kalifornien. Der Schütze wurde laut Polizei festgenommen.

Bei Schüssen an zwei Tatorten in Nordkalifornien sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Eine weitere Person wurde lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei in Half Moon Bay mitteilte. Der mutmaßliche Schütze, ein 67-jähriger Mann, sei festgenommen worden, sagte Sheriff Christina Corpus bei einer Pressekonferenz. Das Motiv für das Verbrechen sei nicht bekannt. Der Mann habe alleine gehandelt.

Die Bluttat ereignete sich in einer landwirtschaftlichen Region südlich von San Francisco. Der Mann habe Schüsse unter anderem in einem Landwirtschaftsbetrieb abgegeben, hieß es.

Waffengewalt und tödliche Angriffe dieser Größenordnung gehören in den USA zur traurigen Normalität. Erst am Wochenende hatte ein Schütze am Rande einer Feier zum chinesischen Neujahrsfest in Südkalifornien in einer Tanzhalle das Feuer eröffnet und elf Menschen getötet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Tödliche Verkehrskontrolle: Justiz geht gegen Polizisten vor. Sie wurden nun wegen Mordes zweiten Grades angeklagt. Der 29-jährige Tyre Nichols erlag seinen Verletzungen, nachdem er bei einer Verkehrskontrolle von fünf Polizisten brutal zusammengeschlagen worden war. (Unterhaltung, 27.01.2023 - 01:12) weiterlesen...

Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe. Nun haben Ermittler aus aller Welt das Netzwerk zerschlagen - mit ganz entscheidender Unterstützung aus Deutschland. Eine Hackergruppe hat im großen Stil Unternehmen und Organisationen erpresst. (Wissenschaft, 26.01.2023 - 18:11) weiterlesen...

Ermittler zerschlagen großes Netzwerk von Cyberkriminellen. Nun haben Ermittler aus den USA, Deutschland und anderen Ländern das Netzwerk zerschlagen. Eine Hackergruppe hat im großen Stil Unternehmen und Organisationen erpresst. (Unterhaltung, 26.01.2023 - 17:26) weiterlesen...

Kriminelles Hackernetzwerk Hive zerschlagen Im Rahmen einer breit aufgestellten, internationalen Kooperation mit zahlreichen Sicherheitsbehörden ist am Donnerstag ein weltweit agierendes Netzwerk von Cyberkriminellen zerschlagen worden. (Polizeimeldungen, 26.01.2023 - 17:25) weiterlesen...

Erstklässler schießt auf Lehrerin - Schulleitung abgesetzt. Wer ist Schuld? Jetzt gibt es erste Konsequenzen. Der ungewöhnliche Fall schlägt in den USA weiter große Wellen: Ein Erstklässler hatte in einer Grundschule auf seine Lehrerin geschossen und sie schwer verletzt. (Unterhaltung, 26.01.2023 - 07:30) weiterlesen...

US-Gouverneur nach Bluttaten: «Was zum Teufel ist hier los». Auch andernorts in den USA fallen tödliche Schüsse. Gouverneur Gavin Newsom fordert strikte Waffengesetze - wie oft zuvor. Innerhalb weniger Tage sterben 18 Menschen bei zwei Gewaltverbrechen in Kalifornien. (Ausland, 25.01.2023 - 03:58) weiterlesen...