Medien, Fernsehen

Man kennt ihn als Nebendarsteller aus Filmen wie «Frantic» oder «Barton Fink».

06.02.2018 - 12:14:05

Tod mit 77 - «Frasier»-Star John Mahoney gestorben. Berühmt aber wurde John Mahoney durch die TV-Serie «Frasier». Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 77 Jahren gestorben.

Chicago - Seine Rolle als Vater in der Comedy-Serie «Frasier» machte ihn international bekannt. Der Film- und Fernsehschauspieler John Mahoney ist tot. Nach übereinstimmenden US-Medienberichten starb er laut seinem Manager am Sonntag in Chicago.

Der gebürtige Brite kam erst mit etwa 40 Jahren zum Film. Er spielte Nebenrollen unter anderem in dem Thriller «Frantic» (1988), dem Drama «Barton Fink» (1991) und dem Krimi «In the Line of Fire» (1993).

Seine bekannteste Rolle war die des Martin Crane in der NBC-Sitcom «Frasier», dort spielte er von 1993 bis 2004 in mehr als 260 Episoden mit. Martin Crane ist der knurrige Vater des Radio-Seelenklempners Dr. Frasier Crane. Seine Markenzeichen in der Serie sind seine silberne Gehhilfe, sein kleiner Hund und der abgewetzte Fernsehsessel, mit dem er in die Wohnung seines Sohnes einzieht. Was den Erfolg bei Frauen angeht, stellt er diesen oft in den Schatten. Für die Rolle war Mahoney zwei Mal für den Emmy-Preis nominiert.

John Cusack, der mit Mahoney in der Jugendromanze «Teen Lover» (1989) gespielt hatte, würdigte den Verstorbenen als großen Schauspieler mit einem ungewöhnlich freundlichen Wesen. «Wann immer man ihn traf - man fühlte sich sofort besser.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Schauspielerin Renate Delfs gestorben. Sie starb bereits am Montag vergangener Woche im Alter von 93 Jahren in ihrem Haus in Flensburg, wie ihre Agentur mitteilte. Die Beerdigung fand im engsten Familienkreis statt. Bekannt wurde Delfs einem größeren Publikum als Großmutter in TV-Serien wie «Nicht von schlechten Eltern», «Adelheid und ihre Mörder», «Großstadtrevier» und «Der Landarzt», aber auch in der Donna-Leon-Verfilmung «Reiches Erbe». Flensburg - Die Schauspielerin Renate Delfs ist tot. (Politik, 22.05.2018 - 16:08) weiterlesen...

TV-Quoten: König Fußball und Traumhochzeit Gewinner. Das entsprach einem Marktanteil von satten 36,0 Prozent. Tagsüber gewannen Prinz Harry und Meghan Markle die Herzen der Zuschauer. Das ZDF übertrug die Hochzeit live. Während der etwa vierstündigen Übertragung aus Windsor sahen durchschnittlich 5,98 Millionen Menschen zu, was 43,8 Prozent aller Zuschauer und Zuschauerinnen zu dieser Tageszeit entsprach. Bei RTL schalteten 2,95 Millionen (19,1 Prozent) ein und sahen sich das royale Spektakel an. Berlin - Das DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München hat dem Ersten 10,00 Millionen Zuschauer gebracht. (Politik, 20.05.2018 - 12:52) weiterlesen...

Baby-News - Wayne und Annemarie Carpendale sind Eltern geworden. Das Geschlecht des neuen Erdenbürgers ist bekannt, der Name aber noch nicht. Anfang November verkündete Annemarie Carpendale ihre Schwangerschaft, jetzt ist das Baby da. (Unterhaltung, 19.05.2018 - 19:42) weiterlesen...

Einschaltquoten - ARD-Komödie vor ZDF-Krimi und «Let's Dance». Sie punktete mit einer Geschichte über einen aberwitzigen Irrtum in der Gastronomie. Es geschehen noch Wunder in der deutschen Fernsehlandschaft: Ausnahmsweise hat sich bei den Quoten am Freitag nicht ein Krimi, sondern eine Komödie durchgesetzt. (Unterhaltung, 19.05.2018 - 11:10) weiterlesen...

TV-Quoten - ARD-Komödie vor ZDF-Krimi und «Let's Dance». Sie punktete mit einer Geschichte über einen aberwitzigen Irrtum in der Gastronomie. Es geschehen noch Wunder in der deutschen Fernsehlandschaft: Ausnahmsweise hat sich bei den Quoten am Freitag nicht ein Krimi, sondern eine Komödie durchgesetzt. (Unterhaltung, 19.05.2018 - 10:46) weiterlesen...

Paar-Auftritt - Heidi Klum und Tom Kaulitz posieren in Cannes. Jetzt fehlt nur noch die offizielle Bestätigung, dass die beiden ein Paar sind. Sie sehen sehr glücklich aus: Heidi Klum und Tom Kaulitz zeigten sich an der Côte d'Azur - und auf Instagram - ganz innig. (Unterhaltung, 18.05.2018 - 07:38) weiterlesen...